Herzhafte Kopenhagener

Auch ein Kopenhagener will ab und zu kuscheln...

Zutaten
Blätterteigplatten (TK)
150g magerer Speck
Frühlingszwiebeln
1 Becher Crème fraîche
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
Kräuter nach belieben (z.B. Petersilie)
1 Eigelb

Zubereitung
Backofen auf 180°C vorheizen. Blätterteigplatten in Rechtecke schneiden. Speck würfeln. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden.

Speck in einer Pfanne auslassen. Dann Zwiebeln glasig andünsten. Etwas abkühlen lassen.

Speck, Zwiebeln, Crème fraîche verrühren. Kräftig mit Pfeffer würzen. Eventuell mit etwas Cayennepfeffer aufpeppen. Vorsichtig salzen (Speck ist schon salzig) Gehackte Kräuter zugeben.

Masse in die Mitte der Blätterteigplatten geben. Ecken nach innen Knicken, so das eine Art Mulde entsteht. Die Ränder mit Eigelb bestreichen.

Auf der zweiten Schiene von unten ca. 15-20 Minuten backen oder bis die Kopenhagener eine goldbraune Farbe haben.

Werbeanzeigen


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s