Zitronenmuffins

Zitronenmuffins

Zutaten
150g Mehl
160g Zucker
100g flüssige Butter
5 Eier (M)
Saft und abgeriebene Schale einer Zitrone
1 Prise Salz
1 Pck. Backpulver
Puderzucker und Zitronensaft für den Guss

Zubereitung
Ofen auf 180° Celsius vorheizen. Eier mit dem Zucker unter Zurhilfenahme eines elektrischen Rührbesens cremig aufschlagen. Das dauert schon ein paar Minuten. Mehl und Backpulver hinzufügen. Dann mit dem Zitronensaft, der Zitronenschale und einer Prise Salz würzen. Muffinförmchen aus Papier in ein Muffinblech setzen. Dann den Teig in die Förmchen verteilen, so ca. 2/3 hoch. Ca. 25 Minuten oder bis zum gewünschten Bräunegrad backen. Fünf Minuten in der Form abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter legen und komplett erkalten lassen. Aus Puderzucker und Zitronensaft einen dickflüssigen Guss zaubern und die Muffins damit verzieren.

Advertisements

3 Kommentare on “Zitronenmuffins”

  1. scharlotti sagt:

    ich habe heute die zitronenmuffins gebacken-sehr lecker und die zubereitung recht einfach…

  2. […] keine Lust hat kleine Zitronenmuffins zu backen, macht sich einfach einen großen Kuchen. Einfach den Teig in eine Kastenform füllen. […]


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s