Spaghetti Carbonara – Ein einfaches Gericht?

Nicht wenn man nach der richtigen Mischung aus cremig, würzig, knusprig und vor allem nach Perfektion sucht.

Mein erster Versuch.

Mein erster Versuch.

Zutaten
250g Spaghetti
3 Eier
100ml Sahne
50g durchwachsener Speck
50g Parmesan

Zubereitung
Spaghetti nach Regieanweisung kochen. Speck in feine Streifen schneiden. In etwas Öl knusprig auslassen. Auf etwas Küchenpapier das Fett abtropfen lassen. Eier in eine Schüssel geben, Sahne hinzu. Beides gut verquirlen. Die Hälfte des Parmesans in die Servierschüssel reiben. Wenn die Spaghetti gar sind, abgießen und die in Eier Sahne Mischung geben. Gut durchrühren. Die Hälfte des Specks unterheben. Die Spaghetti auf den Parmesan in die Servierschüssel geben. Restlichen Speck oben drauf legen. Rest Parmesan drüber reiben. Das Prinzip ist, das ich versuche mehrere Geschmacksschichten zu legen und nicht gleich alles zu einem Geschmack zu verrühren. Diese Idee habe ich dem Spaghetti Carbonara Rezept von Marco Pierre White abgekupfert.

Bei diesem Rezept wird die Soße sehr flüssig Es schmeckt nicht schlecht. Es hat aber einen zu starken Geschmack nach rohem Ei. Ich werde also in den nächsten Tagen das Rezept ändern und erneut ausprobieren. Derjenige der dieses Rezept nachkochen möchte, sei also gewarnt. Aber vielleicht gibt es ja jemanden der die Soße der Spaghetti Carbonara sehr flüssig mag…

Advertisements

2 Kommentare on “Spaghetti Carbonara – Ein einfaches Gericht?”


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s