Veggie Burger – Produkttest

Mir ist langweilig, ich habe Zeit und ich bin ein neugieriges Wesen. Das ist keine gute Kombination, wenn man in einem dieser neuen Bio-Fresstempel steht. Also habe ich mir die Produktpalette mal etwas näher angesehen. Das schlimme ist das ich mir sogar etwas in den Einkaufskorb gelegt habe: Vegetarischer Vita Burger mit Tofu und Grünkern.

Veggie Burger_1

Allein die Verpackung ist schon abschreckend. Eingeschweißt liegt das Bio-Produkt vor mir. Ich habe Angst, bin aber wie bereits erwähnt, brutal neugierig. Es ist schon schon eine Aufgabe für sich, die Bratlinge aus dem Plastiksarg zu befreien. Nach Minuten des Kampfes hat man einen super-fettigen Klops in der Hand. Die Anleitung sagt, Braten ist die Zubereitungsweise. Also Pfanne auf den Herd und etwas Olivenöl erhitzt. Klops rein und langsam braten. Fünf Minuten, sowie 2 mal wenden später bildet sich eine fettige Kruste.

Veggie Burger_2

Mein Veggie-Burger Sandwich ist bestrichen mit einer Chili-Creme und belegt mit Salat, Avocado und halt dem Veggie-Burger. Nun zum Geschmack: Es hat überraschenderweiser die Textur von Fleisch. Ich weiß nicht wie sie das hinbekommen. Es hat den fasrigen Biss von Hackfleisch, kombiniert mit einem plumpen Buletten Geschmack. Salzige, fettige Röstaromen überlagern alle anderen Geschmäcker. Vegetarisch hat das Potential eine leichte leckere Küche zu sein. Der Vegetarische Vita Burger hat gar nichts davon. Zu allem Überfluss bekomme ich gerade Magenschmerzen.

Die kommenden Woche werde ich der vegetarischen Küche widmen. Vegetarische Küche kann ich tausendmal besser und ich werde es beweisen…

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s