Thunfisch a la Nicoise

Thunfisch Steak a la Nicoise

Zutaten
Thunfisch-Steak (200g)
250g Cherrytomaten
Kapern
Oliven, entsteint
Halbe Chili
Saft einer halben Zitrone
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung
Tomaten halbieren, Oliven halbieren, in eine Schüssel geben. Kapern dazu. Es gibt kein richtiges Mischungsverhältnis. Jeder kann soviel Tomaten, Oliven, oder Kapern nehmen, wie er möchte. Chili in feine Ringe schneiden. Auch in die Schüssel geben. Zitronensaft, 3EL Olivenöl, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Dann über die Tomaten geben. Gut rühren. Alles 15-20 Minuten ziehen lassen.

Thunfisch salzen. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Olivenöl heiß werden lassen. Thunfisch von jeder Seite 30 Sekunden braten. Ich mag meinen Fisch roh, deshalb die kurze Zeit.

Thunfisch auf einen Teller. Tomaten-Kapern-Oliven über den Fisch nappieren. Essen.

Dies ist ein weiteres Rezept das ich Marco Pierre White nachempfunden habe.

Update
Der Gaideck
Heinsestr. 53
13467 Berlin

Advertisements

2 Kommentare on “Thunfisch a la Nicoise”

  1. Hick Hack sagt:

    Das „Dressing“ scheint sehr intensiv zu sein. Wird da nicht der Thunfisch geschmacklich überdeckt? Und woher hast Du den Fisch? Bei so kurzer Garzeit sollte der Fisch schon sehr frisch sein.

    • bastyan sagt:

      Das Dressing war sehr intensiv. Ich mag aber diese spitze Zitronensäure. Wer es etwas milder mag, nimmt weniger Zitrone oder arbeitet mit einem Schwung Zucker dagegen. Der Thunfisch war aber sehr aromatisch und konnte geschmacklich dagegen halten.

      Der Fisch muss schon sehr frisch sein. Ich habe aber einen kleinen Fischhändler der auch gleichzeitig einen Sushi-Laden beherbergt. Der Laden ist Mittags und Abends immer voll. Es gibt also einen Umsatz an Fisch. Ich habe die Adresse des Fischhändlers in den Beitrag als Update eingefügt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s