Kartoffelragout mit Garnelen

Kartoffelragout mit Garnelen

 

Zutaten
300g Kartoffeln
200g TK-Garnelen
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauch-Zehe
Chili nach belieben
Olivenöl
Currypulver
300ml Gemüsebrühe
100ml Sahne
Salz und Pfeffer
Parmesan
Saft einer halben Zitrone

Zubereitung
Garnelen auftauen. Kartoffeln waschen, in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen, fein würfeln. Knoblauch schälen, grob hacken. Nach belieben Chili in Ringe schneiden. Parmesan fein reiben.

Topf auf den Herd stellen. Olivenöl erhitzen. Kartoffeln anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Chili hinzu. Alles weiter braten. Mit Currypulver abstäuben. Viel oder wenig? Ganz nach ihrem Geschmack. Mit Gemüsebrühe ablöschen. Flüssigkeit etwas einköcheln lassen. Sahne hinzufügen. Köcheln lassen bis die Flüssigkeit cremig wird. Parmesan hinzufügen. Gut umrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Pfanne auf den Herd. Volle Hitze. Olivenöl rein. Wenn das Öl richtig(!) heiß ist, Garnelen reinwerfen. Solange Braten bis die Garnelen kross sind. Mit Salz würzen. Viele werden jetzt sagen, so macht man das nicht. Ich hingegen mag die Garnelen kross und etwas salzig.

Kartoffelragout auf einen Teller füllen. Garnelen drüber geben. Essen.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s