Grüne Bohnen mit Boulette und Mascarpone

Es gibt Tage, da ist der Kühlschrank einfach mal leer. Es sind nur ein paar Lebensmittel übrig. Der Hunger ist aber trotzdem da. Also habe ich alles essbare auf meinen Tisch gelegt.

Zutaten:
200g Buschbohnen
1 Thiel Boulette
Butter
Salz und Pfeffer
etwas Mascarpone
Wermut (z.B. Noilly Prat)

Dann habe ich einen Schlachtplan gemacht. Das ist dabei rausgekommen:

Grüne Bohnen mit Boulette und Mascarpone

Zubereitung:
Bohnen waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Stark gesalzenes Wasser aufkochen. Bohnen reinwerfen. 5 Minuten kochen. Wasser abgießen. Bohnen in kaltem Wasser abschrecken. Pfanne auf den Herd stellen, 2/3 Hitze. Etwas Butter schmelzen. Boulette in Würfel schneiden. In der Butter anbraten. Nach ein paar Minuten Bohnen hinzugeben. Ordentlich durchschwenken. Ich hatte noch einen Schuss Wermut. Also habe ich die Bohnen-Bouletten-Mischung mit etwas Noilly Prat abgelöscht. Etwas einkochen lassen. Dann die Mascarpone unterrühren. Einmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf einen Teller geben. Während des Kochens habe ich einen alten Kanten Brot gefunden, den gab es dazu. Mit dem Brot konnte ich gut die Sauce auftunken. Guten Appetit.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s