Breakfast LIKE A BOSS!!!

Wer Kalorien nicht fürchtet, sollte sich mal diesen Feigen-Pflaumen-Crumble zubereiten. Bei mir gab es das zum Frühstück. Nachmittags, zu einer leckeren Tasse Kaffee oder als Dessert kann man das natürlich auch essen…

Feigen-Pflaumen-Crumble

Zutaten
3 Feigen
ein paar Pflaumen
1 kleiner Becher Vanillepudding
Streuselteig, hier die Reste des Pflaumenkuchens

Zubereitung
Ofen auf 200°C vorheizen. Obst waschen. Von den Feigen die Spitzen abschneiden. Dann kreuzförmig einschneiden. Von unten drücken, so das eine kleine Blume entsteht. Pflaumen in Hälften schneiden, Stein entfernen. Hier wieder auf Maden achten. Obst in eine feuerfeste Form geben. Streuselteig darüber verteilen. Crumble 20 Minuten oder bis die Streusel goldbraun sind, in den Ofen schieben. Vanillepudding als Spiegel auf einen tiefen Teller geben. Dann den fertigen Crumble obenauf setzen.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s