Pasta mit Kräutern

Pasta mit Kräutern

Hier mal wieder ein kleines Reste-Rezept. Ich hatte noch zwei Packungen Nudeln (jeweils 125g Maccheroni und Spaghetti), ein paar Kräuter, etwas Knoblauch und ganz viel Pfeffer. Wie kann man daraus was zu schmackhaftes zu essen zaubern. Das habe ich gemacht:

Zutaten
250g Nudeln (Maccheroni, Spaghetti, Linguine…)
Thymian
Rosmarin
Petersilie
Knoblauch
Olivenöl
Ein Schuss Weißwein
Meersalz
1-2 TL Butter
grob gestoßener Pfeffer

Zubereitung
Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Thymian, Rosmarin und Petersilie fein hacken. Knoblauch schälen auch fein hacken. Pfanne auf den Herd, mittlere Hitze. Etwas Olivenöl erhitzen. Kräuter und Knoblauch anschwitzen, am Besten 2-3 Minuten. Dann mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne vom Herd ziehen. Die Butter unterrühren. Wenn die Spaghetti fertig sind abgießen und tropfnass und die Kräuter Knoblauch Mischung geben. Alles gut verrühren. In eine Servierschüssel geben. Noch eine große Prise gestoßenen Pfeffer darüber streuen.



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s