Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

Ein neuer Versuch auf dem Weg zu den perfekten Spaghetti Carbonara.

Zutaten
250g Spaghetti
100g magerer Speck
Olivenöl
2 Eier
1 Eigelb
50g Parmesan
Pfeffer

Zubereitung
Speck in grobe Würfel schneiden. Vorher die Schwarte entfernen. Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Eine große Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Etwas Olivenöl erhitzen. Speck kross anbraten. In einer Schüssel die beiden Eier mit dem Eigelb verquirlen. Mit Pfeffer würzen. 25g Parmesan hineinreiben. Den Speck immer wieder umrühren, so das er von allen Seiten kross wird.

Advertisements

9 Kommentare on “Spaghetti Carbonara”

  1. Hick Hack sagt:

    Er ist wieder da! Yeah!!! Ich hatte schon Entzugserscheinungen. Musste mir aus lauter Frust vorhin eine 60 (!) cm Pizza besorgen. Doch jetzt gibt es wieder Kochanregungen vom Blutigen Ernst!

  2. marco sagt:

    Sehr schön! Endlich einer der kapiert, dass da auf keinen Fall Rahm rein muss!! 😮

  3. marco sagt:

    Bei Carbonara ist in meinen Augen das Timing und die Temperatur ausschlaggebend. Ich stelle jeweils gerne eine grosse Schüssel ins Spülbecken und platziere ein Sieb darin. Die gekochten Spaghetti abgiessen, so wärmt das Kochwasser gleich die Schüssel vor.

    Kochwasser (bis auf einen kleinen Rest) wegschütten und die heissen Spaghetti in den warmen Topf geben. Nun die Eiermischung gründlich darunterrühren, so dass die Spaghetti gut umhüllt werden. Sind sie zu trocken, etwas Kochwasser hinzu, sind sie zu feucht –> Parmesan Baby 🙂 Im Idealfall (wenn eben Timing und vor allem Temperatur stimmen) kriegen die Eier eben keine rühreiähnliche Konsistenz, sondern werden wunderbar schlotzig! Aber auf deinem Bild scheint mir das gut geklappt zu haben 🙂

  4. Bärbel sagt:

    so zubereitet ist es eine etwas „trockene“ Angelegenheit, mit etwas Kochwasser von den Spaghetti (ca. 1 Tasse) wirds richtig cremig…..


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s