365/33 Blumenkohl-Pasta mit Petersilien-Cashewkern-Pesto

Nach dem gestrigen Ausflug in die Polenta-Welt, geht es heute mit einer Pasta Variante weiter: Blumenkohl-Pasta mit Petersilien-Cashewkern-Pesto. Pesto habe ich schon immer sehr gemocht. Vor allem die rustikalere Version mit Petersilie gehört zu meinen Favoriten. Hierzu passt besonders der buttrig-nussige Geschmack der Cashewkerne.

33 Blumenkohl Pasta mit Petersilien Cashew Kern Pesto

Zutaten
1 kleiner Blumenkohl
5 El Olivenöl
1 Bund Petersilie
1 halbe Knoblauchzehe
20g geriebener Hartkäse (z.B. Old Amsterdam)
50g Cashewkerne
Salz und Pfeffer
Saft einer halben Zitrone
300g Pasta (z.B. Penne)

Zubereitung
Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Den Blumenkohl putzen und in kleinere Röschen teilen. Mit 2 El Olivenöl mischen. In eine Auflaufform geben und 30 – 40 Minuten in den Ofen schieben.

Cashewkerne in einer fettlosen Pfanne rösten. Knoblauch schälen, hacken. Etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Knoblauch darin anrösten. Petersilie waschen. Blätter abzupfen. Cashewkerne, Knoblauch und Petersilie in einen Blitzhacker geben. Mit 3 El Olivenöl fein pürieren. Den Käse unter das Pesto mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Ein paar El Nudelwasser abnehmen und unter das Pesto rühren. Es sollte eine schlotzige Soße entstehen. Nudeln abgießen.Tropfnass in den Topf zurückgeben. Pesto und Blumenkohl mit den Nudeln mischen. Auf einem Teller anrichten.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s