365/48 Speck-Linsen-Pilz-Pasta

Ich kann ja Nudeln nicht genug essen. Bei diesem Rezept habe ich allerding etwas mit dem Mengenverhältnis Nudeln zu Soße verschätzt. Wer sich an diese Zubereitung hält, wird Soße für zwei Tage habe. Das heißt morgen gibt es wieder Nudeln. Mir kommt das zupass, da kann ich morgen dem Süßen Sonntag widmen. Diesmal wird es keinen Kuchen geben… 😉

48 Linsen-Speck-Pilz-Pasta

Zutaten
1 Suppengrün
1 Zwiebel
1 Knoblauch Zehe
250g Champignons
Olivenöl
Butter
100g gewürfelter Speck
1 kleine Dose Linsen, vom Wasser befreit
1 Becher Sahne
Gemüsebrühpulver
Salz und Pfeffer
Saft einer halben Zitrone
1 Bund Petersilie, gehackt
300g Spirelli
Parmesan

Zubereitung
Suppengrün putzen, grob hacken. Zwiebel schälen, grob hacken. Knoblauch schälen. Mit der Küchenmaschine fein hacken. Pilze putzen, in Scheiben schneiden.

Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Olivenöl erhitzen. Butter hinzu, aufschäumen lassen. Speck kross auslassen. Pilze hinzu. Braun braten. Das austretende Wasser komplett verkochen lassen. Gehacktes Gemüse hinzu. Auch hier das austretende Wasser verköcheln lassen. Nun die Linsen in die Pfanne geben. Mit 1 Becher Sahne und 1 Becher Wasser auffüllen. Alles gut miteinander verrühren. Mit 2 Tl Gemüsebrühpulver würzen. Alles 10 Minuten köcheln lassen.

In dieser Zeit die Nudeln nach Packungsanleitung zubereiten.

Die Speck-Linsen-Pilz-Mischung mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die Petersilie untermischen. Nudeln abgießen mit der Soße mischen. Auf Teller anrichten. Mit geriebenem Parmesan dekorieren.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s