365/85 Lauch-Mascarpone-Pasta

Immer wieder greifen die Menschen zu Mama Miracoli. Vor allem wenn es schnell gehen soll, werden diese Nudeln zubereitet. Das kann ich nicht ganz nachvollziehen. Pasta Gerichte gehen von Hause aus sehr schnell. Heute zeige ich ein Rezept, wo man in 20 Minuten essen kann. Das bekommen sogar Leute hin, die sonst nicht über soviel Küchererfahrung verfügen. Einfach mal ausprobieren…

85 Lauch-Mascarpone-Pasta

Zutaten
350g Tagliatelle
2-3 Stangen Lauch
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Butter
Salz und Pfeffer
¼ Tl Harissa
250g Mascarpone
Bergkäse

Zubereitung
Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Lauch putzen, in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. 1 El Olivenöl erhitzen. 1 El Butter dazu, aufschäumen lassen und warten bis es sich beruhigt hat. Lauch hinzugeben. Unter gelegentlichem rühren weich dünsten. Das kann so 10 Minuten dauern. Knoblauch unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Harissa würzen. Mascarpone unter den Lauch rühren. Je nach gewünschter Konsistenz 1-2 Kellen Nudelwasser unterrühren. Nudeln auf einem Teller anrichten. Bergkäse darüber reiben. Fertig. Das sollte in 20 Minuten zu schaffen sein.

Advertisements

2 Kommentare on “365/85 Lauch-Mascarpone-Pasta”

  1. HickHack sagt:

    Ich wäre nie auf die Idee gekommen, Mascarpone bei einem Nudelgericht zu verwenden. Auch wenn Mascarpone selber nicht süß ist, kenne ich ihn nur bei Süßspeisen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s