365/86 Tortilla mit Paprika

Manchmal muss man einfach machen, was der Kühl- bzw. Vorratsschrank so hergibt. Ich hatte noch Kartoffeln, die nicht mehr so ganz fit aussahen. Eier und Parika gab es auch noch. Sogar ein paar Kapern hatte ich noch. Das Ergebnis war sehr lecker…

86 Tortilla mit Paprika

Zutaten
300g Kartoffeln
1 Paprika
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 El Kapern
Olivenöl
Butter
3 Eier
50ml Milch
Salz und Pfeffer
Bergkäse

Zubereitung
Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

300g Kartoffeln schälen, in feine Würfel schneiden. Paprika putzen, ebenso würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Eier in eine Schüssel schlagen, mit der Milch mischen. Mit Pfeffer und Salz würzen, gut verquirlen.

Eine ofenfeste Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Olivenöl erhitzen. Butter dazu aufschäumen lassen und warten bis es sich wieder beruhigt. Kartoffeln anbraten. Sie dürfen ruhig schon etwas braun und knusprig werden. Paprika dazu. Ein paar Minuten andünsten lassen. Zum Schluss Zwiebel, Kapern und Knobaluch. Eier in die Pfanne gießen. In 20 Minuten im Ofen stocken lassen.

Die Tortilla aus dem Ofen holen und auf ein Brett gleiten lassen. Bergäse drüber reiben. In Stücke teilen und servieren.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s