Eine Schüssel Bratwürste

Schüssel Bratwürste

Einfach mal so… 🙂


Sausage Frittata Gordon Ramsay

Sausage Frittata

Zutaten
4 Lamm Merguez (ca. 200g)
1 kleine Zwiebel
5 Eier
Salz und Pfeffer
1 halber Mozzarella
etwas Parmesan (gerieben)
Olivenöl

Zubereitung
Ofen auf 180°C vorheizen. Würste aus der Pelle holen. Zwiebel fein würfeln. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Eier in eine Schüssel schlagen. Großzügig pfeffern. Moderat salzen. Etwas Parmesan dazugeben. Gut verrühren. Kleine Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Etwas Olivenöl erhitzen. Zwiebeln anbraten. Wurstfleisch dazu. Alles kross anbraten. Eier darüber gießen. Einmal rühren. Mozzarella einmal umschlagen und in die Eier drücken. Parmesan darüber verteilen. 10-12 Minuten in den Ofen schieben, bis die Eier gestockt sind. Auf einen Teller gleiten lassen.

Ich habe vergessen Petersilie zu kaufen. So konnte ich keine hacken und auch keine unter die Eier rühren. Deswegen ist meine Frittata auch etwas farblos geworden. Ich kann mich nur bei Gordon Ramsay entschuldigen. Sein Kommentar wäre wohl trotzdem:“No parsley, my arse! What a fucking muppet!!!“


Currywurst mit Kartoffelspalten

Currywurst mit Kartoffelspalten

Zutaten (reicht für 4 Bratwürste, also 2 Portionen)
4 Berliner Bratwürste
1/2 Zwiebel
1 TL frischer Ingwer (gerieben)
1 TL Tomatenmark
1-2 TL Currypulver
1/2 – 1 TL Cayenne Pfeffer
75ml Cola
1 Dose stückige Tomaten (ca 400g)
Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Zwiebel fein hacken. Topf auf den Herd, 2/3 Hitze. 1 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebel glasig dünsten. Ingwer dazu, 1 Minute angehen lassen. Tomatenmark rösten. Curry und Cayennepfeffer dazu. Einmal rühren. Mit Cola ablöschen-. Mit Tomaten auffüllen und mit Salz und Pfeffer würzen. Hitze reduzieren, sämig einkochen. Bratwürste in einer neuen Pfanne braten. Dann aufschneiden und auf einen Teller geben. Soße nochmal abschmecken, darüber verteilen. Mit etwas Currypulver garnieren.

Die Zubereitungsmethode der Kartoffelspalten finden Sie hier.


Bergmannstraßenfest

Hirschbratwurst

Hirschbratwurst

Falafel

Falafel

Crêpe mit Nutella

Crêpe mit Nutella

Eis (schon angeknabbert!)

Eis (schon angeknabbert!)


Bratwurst Hot Dog

Bratwurst Hot Dog

Zutaten
Baguette Brötchen
Bratwurst
Krautsalat
Butter
Senf

Zubereitung
Bratwürste in einer Pfanne rundherum braun braten. Baguette Brötchen aufschneiden, aber nicht ganz durchschneiden. Die untere Seite mit Butter und die obere mit Senf bestreichen. Bratwurst hineinlegen. Mit Krautsalat belegen. Fertig.


Toad in the Hole Marco Pierre White

Wie bei alle Rezepten von Maco Pierre White gibt es nur ungefähre Mengenangabe. Es geht ihm vielmehr um das Prinzip. Ebenso ist bei diesem Rezept von Toad in the Hole. Es kann immer sein, das man etwas mehr oder weniger Milch, etwas mehr oder weniger Mehl nehmen muss. Das ändert aber nichts an den Grundprinzipien dieses Rezeptes.

Toad in the Hole

Zutaten
6 dicke Bratwürste
3 Eier (Größe M)
140g Mehl
300ml Milch (1,5%)
Salz und Pfeffer
Butterschmalz zum Braten

Zubereitung
Eier in eine Schüssel schlagen. Mit einem Schneebesen verquirlen. Nach und nach Mehl dazugeben. Vollkommen unterschlagen. Wiederholen bis das Mehl verbraucht ist. Jetzt die Milch unterheben. Es sollte ein flüssiger Pfannkuchenteig entstehen. Salzen und Pfeffern. Jetzt kommt der schwierige Teil. Den Teig 2h stehen lassen.

Ofen auf 210°C vorheizen. Eine Auflaufform in den Ofen stellen. Heiß werden lassen. Pfanne auf den Herd, mittlere Hitze. Etwas Butterschmalz hinein. Die Würste goldbraun braten. Auflaufform aus dem Ofen nehmen, etwas Butterschmalz hineingeben, schmelzen lassen. Würste in die Auflaufform legen. Für 5 Minuten in den Ofen stellen zurückstellen. Nun den Teig in die Auflaufform gießen. 30 Minuten im Ofen backen, bis der Teig aufgeht und knusprig wird.

Toad in the Hole_2

Serviert wird der Toad in the Hole mit einer Onion Gravy

Zutaten
1 dreckige Wurstpfanne (siehe oben)
1 Gemüsezwiebel
1 TL Honig
250ml dunkles Bier
Salz und Pfeffer
evtl. etwas gekörnte Gemüsebrühe

Zubereitung
Wurstpfanne wieder auf den Herd stellen, 2/3 Hitze. Zwiebeln in die Pfanne geben. Goldbraun braten. Dauert so ca. 10 Minuten. Honig dazugeben. Etwas karamellisieren lassen. Mit dem Bier ablöschen. Ein paar Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen.

Toad in the Hole auf einem Teller anrichten. Onion Gravy (Bratensoße) drüber geben. Guten Appetit


Bratwurst, Pommes Schranke

Mit nem Klecks Krautsalat…