Kartoffelsalat Johann Lafer

Kartoffelsalat Johan Lafer

Zutaten
800g festkochende Kartoffeln
100g durchwachsene Speck
2 Zwiebeln
50g Butter
50ml Weißweinessig
150ml Brühe
1 EL mittelscharfer Senf
50ml Sonnenblumenöl
Kleine Gewürzgurken (gehören eigentlich nicht ins Rezept, hatte ich aber noch über…)
Radieschen (siehe Gewürzgurken)
Salz und Pfeffer
Schnittlauch

Zubereitung
Am Vortag Kartoffeln waschen, kochen, aber nicht zu weich garen.

Am nächsten Tag, Kartoffeln schälen und fein hobeln. Gewürzgurken und Radieschen in Scheiben schneiden und zu den Kartoffeln geben. Speck und Zwiebeln fein würfeln. Kleine Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Butter erhitzen. Erst Speck anbraten, dann Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten. Mit dem Weißweinessig ablöschen. Senf dazugeben Alles leicht köcheln lassen. Nun das Öl unter rühren einlaufen lassen. Die heiße Marinade über die Kartoffeln geben. Vorsichtig unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mindestens 2h ziehen lassen. Erneut abschmecken. Mit gehacktem Schnittlauch dekorieren.

Advertisements

Hühnerbrühe

Bei diesem regnerischen Wetter hilft nur eine kräftige Hühnerbrühe. Das Rezept finden Sie hier. Zum Schluss habe ich die Brühe noch mit etwas Sojasoße abgeschmeckt.

Hühnerbrühe


Hühnersuppe

Ein einfaches Süppchen für die kalten Tage. Mit den Gemüsesorten können sie ruhig experimentieren. Ich wollte es einfach, Kartoffeln und Möhren.

Hühnersuppe

Zutaten (Hühnerbrühe)
2 Bio-Hähnchenkeulen
1 Zwiebel
1 Bund Suppengrün
10 Pfefferkörner
Meersalz

Zubereitung (Hühnerbrühe)
Zwiebel halbieren. In einer Pfanne ohne Fett die Schnittfläche rösten. Die Zwiebel darf ruhig dunkel werden. Suppengrün waschen und klein schneiden. Hähnchenkeulen mit dem Gemüse und den Pfefferkörnen mit 2 Liter kaltem Wasser in einen Topf geben. Deckel drauf aufkochen lassen. Nun eine Stunde simmern lassen. Den eventuell aufsteigenden Schaum entfernen.

Hähnchenkeulen rausnehmen. Brühe durch ein Sieb passieren. Gemüse wegschmeißen. Brühe eventuell entfernen. Mit Meersalz würzen. Hähnchenfleisch vom Knochen lösen. Beiseite stellen.

Zutaten (Hühnersuppe)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Kartoffeln
Möhren
Olivenöl
2 EL Tomatenmark
Hühnerbrühe
Hühnerfleisch

Zubereitung (Hühnersuppe)
Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Kartoffeln und Möhren schälen, in 1 cm große Würfel schneiden. Topf auf den Herd, 2/3 Hitze. 1 EL Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Zwiebeln anschwitzen. Kartoffeln und Möhren hinzufügen. Unter rühren anschwitzen. Tomatenmark hinzufügen, mitschwitzen lassen. Mit Hühnerbrühe auffüllen. Mit geschlossenem Deckel köcheln lassen bis das Gemüse bissfest ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Hühnerfleisch hinzufügen. Alles nochmal aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Heiß servieren.