Tomaten-Fenchel-Salat

Tomaten-Fenchel-Salat

Zutaten
250g Kirschtomaten
2 Fenchelknollen
3 EL Balsamico Essig
1TL Agavendicksaft
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 Ball Mozzarella

Zubereitung
250g Kirschtomaten wachen und halbieren. Fenchel waschen, oberen Teil abschneiden, vierteln, Strunk entfernen, dann in feine Streifen schneiden. In eine Schüssel geben und vermischen.

Essig und Agavendicksaft in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gut verquirlen. Nun das Olivenöl hinzufügen, alles gut vermischen.

Dressing über die Fenchel-Tomaten geben. Gut vermengen. Auf einen Teller geben. Mozzarella in Würfel schneiden. Auf den Salat legen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Mit ein paar Scheiben Baguette servieren.

Werbeanzeigen

Sausage Frittata Gordon Ramsay

Sausage Frittata

Zutaten
4 Lamm Merguez (ca. 200g)
1 kleine Zwiebel
5 Eier
Salz und Pfeffer
1 halber Mozzarella
etwas Parmesan (gerieben)
Olivenöl

Zubereitung
Ofen auf 180°C vorheizen. Würste aus der Pelle holen. Zwiebel fein würfeln. Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Eier in eine Schüssel schlagen. Großzügig pfeffern. Moderat salzen. Etwas Parmesan dazugeben. Gut verrühren. Kleine Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Etwas Olivenöl erhitzen. Zwiebeln anbraten. Wurstfleisch dazu. Alles kross anbraten. Eier darüber gießen. Einmal rühren. Mozzarella einmal umschlagen und in die Eier drücken. Parmesan darüber verteilen. 10-12 Minuten in den Ofen schieben, bis die Eier gestockt sind. Auf einen Teller gleiten lassen.

Ich habe vergessen Petersilie zu kaufen. So konnte ich keine hacken und auch keine unter die Eier rühren. Deswegen ist meine Frittata auch etwas farblos geworden. Ich kann mich nur bei Gordon Ramsay entschuldigen. Sein Kommentar wäre wohl trotzdem:“No parsley, my arse! What a fucking muppet!!!“


Fenchelpasta

Fenchelpasta

Zutaten
400g Eliche
3 Fenchelknollen
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1 Dose Pizza Tomaten
2 TL getrockneter Oregano
1 x Knorr Bouillon Pur Rind
100g Kirschtomaten
1 EL Zitronensaft
1 EL Aceto Balsamico
1/2 TL Zucker
1 Ball Büffelmozzarella

Zubereitung
Fenchel waschen, halbieren, vierteln. Strunk entfernen, in Streifen schneiden. Zwiebel schälen, ebenfalls in Streifen schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. 1 EL Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch reinwerfen, anschwitzen. Nach ein paar Minuten Fenchel hinzufügen. Alles weiter anschwitzen. Tomatenmark dazugeben, anrösten. Mit Tomaten ablöschen. 200 ml Wasser hinzufügen. Mit Knorr, Oregano, Salz und Pfeffer abschmecken. 10 Minuten köcheln lassen.

Pasta nach Packungsanweisung zubereiten.

Tomaten halbieren, in eine Schüssel geben. Zitronensaft mit Balsamico vermischen. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. 1 EL Olivenöl unterrühren. Dressing mit den Tomaten vermischen. Mozzarella in feine Würfel schneiden.

Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen, mit dem Fenchel vermischen. In einer Servierschüssel geben. Tomaten auf die Pasta geben. Obenauf die Mozzarellawürfel.