Rosenkohlauflauf

Rosenkohlauflauf

Zutaten
600g Kartoffeln
200ml Milch
200ml Schlagsahne
Cayennepfeffer
Salz und Pfeffer
Salz
300g Rosenkohl
100g Emmentaler, gerieben

Zubereitung
Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Kartoffeln schälen, dann in Spalten schneiden. Milch und Sahne in einen Topf geben. Mit Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln reingeben. 10 Minuten köcheln lassen.

Rosenkohl putzen. Den Strunk kreuzweise einschneiden. Den Rosenkohl 5 Minuten in Salzwasser kochen.

Rosenkohl abgießen. Unter die Kartoffeln mischen. In eine Auflaufform geben. Mit dem Parmesan bestreuen. Die Form auf der 2. Einschubleiste von unten in den Ofen schieben. 20 Minuten überbacken. Das hängt ein bisschen davon ab, wie braun man seinen Käse mag.

Advertisements

Fenchel-Möhren Pasta

Manchmal hat man keine Lust einkaufen zu gehen. Dann findet man im Kühlschrank eine Möhre, etwas ollen Fenchel, eine fleckige Tomate und einen Knubbel trockenen Parmesan. Mit ein paar Nudeln kann man aber selbst daraus etwas schmackhaftes zaubern.

Möhren-Fenchel Pasta

Zutaten
250g Tortiglioni
1 Möhre
1 kleiner Fenchel
1 große Tomate
Olivenöl
Butter
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
Parmesan

Zubereitung
Möhre schälen, dann in Stifte schneiden. Fenchel putzen, Strunk entfernen, dann in Streifen schneiden. Tomate in kleine Würfel schneiden.

Pasta nach Packungsanleitung zubereiten.

Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Erst etwas Olivenöl erhitzen, dann einen TL Butter dazugeben. Einmal aufschäumen lassen. Möhre und Fenchel in die Pfanne werfen. Gleich kräftig salzen. Schön karamellisieren lassen. Dann die Tomatenwürfel dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Einmal aufkochen lassen.

Wenn die Nudeln fertig sind, abgießen. Tropfnass in die Pfanne geben. Kräftig umrühren. Erneut abschmecken. In eine Schüssel geben. Mit geriebenem Parmesan bestreuen.


Möhren-Pasta

Möhren-Pasta

Zutaten
250g Cappelloni Spinat, Käse& Pinienkerne
200g Möhren
1 Knoblauchzehe
Butter
Olivenöl
1 Bund Petersilie
Saft einer halben Zitrone
Cayenne Pfeffer
Parmesan

Zubereitung
Möhren schälen, in gefällige Stücke schneiden. Knoblauch schälen. Petersilie fein hacken. Möhren und Knoblauch mit einem Blitzhacker zerkleinern. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. 1 EL Butter und 1 EL Olivenöl erhitzen. Möhren und Knoblauch anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Während dessen die Cappelloni nach Packungsanweisung zubereiten. Wenn die Möhren Farbe haben, Petersilie untermischen. Mit Zitronensaft und Cayennepfeffer abschmecken. Die Pasta abgießen. Tropfnass zu den Möhren geben. Nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf einem Teller anrichten. Mit Parmesan garnieren.


Reis mit Currysoße und gebratener Paprika

Reis mit Currysoße und gerösteter Paprika

Zutaten
Restliche Currysoße
Reis
1 handvoll Baby (Muahahaha!!!) Paprikas
Olivenöl
etwas Meersalz

Zubereitung
Reis kochen. Soße aufwärmen. Baby (Muhahahaha!!!) Paprikas waschen. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Olivenöl erhitzen. Baby (Muahahaha!!!) Paprika runtherum braten. Mit Meersalz würzen. Alles zusammen anrichten. Essen ist fertig.


Tortellini-Auflauf

Tortelini Auflauf

Zutaten
450g Tortellini
1 Zwiebel
1 Knoblauch-Zehe
250g TK-Spinat
1 Kugel Mozzarella
50g Gouda
100ml Sahne
100ml Milch
Cayenne Pfeffer
Salz und Pfeffer
Butter

Zubereitung
Spinat auftauen, gut ausdrücken und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Mozzarella in Scheiben schneiden. Gouda grob reiben.

Kleine Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig andünsten. Spinat hinzu, etwas mitbraten. Sahne und Milch angießen, einmal aufkochen lassen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Cayenne Pfeffer würzen.

Tortellini in eine Auflaufform geben. Spinat darüber gießen, alles gut vermengen. Mozzarella Scheiben darauf legen. Mit Gouda bestreuen. Im Ofen 30 Minuten oder bis zum gewünschten Bräunungsgrad backen.


Weiße Bohnen aus dem Ofen

Bohnen aus dem Ofen

Zutaten
300g dicke Weiße Bohnen
1 Zwiebel
ein paar Lorbeerblätter
Meersalz
500g Tomaten
2-3 Knoblauchzehen
1/2 TL Cayenne-Pfeffer
1 TL getrockneter Oregano
1 TL Zucker
Salz und Pfeffer
100ml Wermut (z.B. Noilly Prat)
200ml Olivenöl
Petersilie

Zubereitung
Bohnen in kaltem Wasser 12h einweichen. Dann abspülen. Zwiebel schälen, dann in zwei Hälften schneiden. Zwiebel zusammen mit den Bohnen und den Lorbeerblättern in einen Topf geben. Mit einem TL Meersalz würzen. Mit kaltem Wasser auffüllen. Auf dem Herd zum kochen bringen. Dann 60 Minuten kochen oder bis die Bohnen weich sind. Kann auch mal 90 Minuten dauern.

Ofen auf 180°C vorheizen.

Tomaten in gefällige Stücke schneiden. Knoblauch in Scheiben. Wenn die Bohnen fertig sind, abgießen und in eine Auflaufform geben. Lorbeerblätter aussortieren. Zwiebel hingegen drin lassen. Tomaten hinzufügen. Alles Mit Cayenne-Pfeffer, Oregano, Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Wermut und Olivenöl darüber geben. Alles gut vermischen. Nun ca. 45 Minuten in den Ofen geben. Immer mal wieder umrühren. Zum Schluss Petersilie hacken, unter den Salat mischen. Erneut mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Brot servieren.


Zwiebel-Weißkohl-Tarte

Zwiebel-Kohl-Tarte

Zutaten
4 weiße Zwiebeln
4 rote Zwiebeln
Ein Viertel eines kleinen Weißkohls
Olivenöl
4-5 Stängel Thymian
3 EL Crème fraîche
Salz und Pfeffer
1 TL Paprikapulver
1/2 TL Cayenne-Pfeffer
4 Blätterteigplatten
1 TL Flüssiger Honig

Zubereitung
Ofen auf 225°C vorheizen.

Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Weißkohl auch in Streifen schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Kohl in die Pfanne geben. Gleich salzen. Dann 10 Minuten dünsten. Immer mal wieder umrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Cayenne-Pfeffer würzen. Thymian hacken auch unter die Zwiebeln rühren

Blätterteigplatten überlappend auf eine bemehlte Arbeitsplatte legen. Mit einem Nudelholz ausrollen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Blätterteig drauf. Crème fraîche mit Salz und Pfeffer würzen. Dann auf den Blätterteig streichen.

Zwiebelmischung auf den Blätterteig verteilen. Den Honig über die Zwiebeln träufeln. 25-30 Minuten auf der 2. Einschubleiste von unten backen.

Zwiebel-Kohl-Tarte_2


Pikante Tortilla

Pikante Tortilla

Zutaten
250g Kartoffeln
100g Aoste Salami
4 Eier
1Tl Cayenne-Pfeffer
Salz und Pfeffer
etwas geriebener Parmesan
Olivenöl

Zubereitung
Ofen auf 200°C vorheizen. Kartoffeln in dicke Scheiben und die Salami in Streifen schneiden. Kleine Pfanne auf Herd, 2/3 Hitze. Etwas Olivenöl in die Pfanne. Salami anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Kartoffelscheiben portionsweise knusprig anbraten. Währenddessen Eier in eine Schüssel schlagen. Cayennepfeffer, Salz und Pfeffer hinzufügen. Eier quirlen. Wenn die Kartoffeln fertig sind, das überschüssige Fett abgießen. Salami und Kartoffeln zurück auf den Herd stellen. Eier hinzugießen. Parmesan darüber streuen. Pfanne in den Herd geben. In ca. 15 Minuten goldbraun backen.


Pita Tasche mit Spinat und Salami

Nach dem gestrigen Kuchen Desaster wende ich mich lieber wieder den Dingen zu, mit denen ich mich wenigstens satt bekomme…

Pita Tasche mit Spinat

Zutaten
250 TK-Spinat
1 Zwiebel
1-2 Knoblauchzehe
Olivenöl
1 Schuss Weißwein
1 TL Cayenne-Pfeffer
Salami (Menge nach Geschmack)
Salz und Pfeffer
2 Pita Taschen

Zubereitung
Spinat auftauen. Den Spinat ausdrücken, um das Wasser zu entfernen. Dann grob hacken. Spinat in feine Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken. Salami in Streifen schneiden. Pfanne auf den Herd. Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Nach ein paar Minuten Spinat hinzufügen. Ein paar Minuten anschwitzen lassen. Cayenne-Pfeffer hinzufügen. Mit Weißwein ablöschen. Flüssigkeit verköcheln lassen. Salami hinzufügen. Pita Taschen in den Toaster geben. Spinat mit Salz und Pfeffer würzen. Spinat in die Pita Taschen füllen.