Mortadella Sandwich

Mortadella-Sandwich

Zutaten
1 kleines Ciabatta
100g italienische Mortadella
3 Eier
3 Babybel
etwas gemischte Salatblätter
etwas Mayonnaise
Olivenöl
etwas scharfe Chilisoße

Zubereitung
Das Ciabatta im Ofen etwas aufwärmen. Das Brot nun halbieren. Beide Seiten mit etwas Mayo bestreichen. Große Pfanne auf den Herd, volle Hitze. Die Brote mit der Mayo Seite nach unten in die Pfanne legen. So röstet das Brot und es entsteht eine schöne Kruste. Währenddessen eine kleine Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Etwas Olivenöl erhitzen. Die Eier hineinschlagen, braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn man möchte einmal wenden. Wenn die Brote kross sind, aus der Pfanne nehmen. Die untere Hälfte mit Mortadella belegen. Nun die Eier drauf. Mit etwas scharfer Soße würzen. Die Babybels etwas platt drücken und auf die Eier legen. Nun die Salatblätter. Mit dem Brot abschließen.

Advertisements

Rührei Heston Blumenthal

Rührei Heston Blumenthal

 

Zutaten
4 Eier
25ml Sahne
25ml Milch
Butter
Salz und Pfeffer
Petersilie, gehackt
Räucherlachs, in Streifen geschnitten
Ciabatta

Zubereitung
Ich bereite die Rühreier über dem Wasserbad zu. Dafür braucht man eine Glasschüssel, die man in einen Topf hängen kann. In dem Topf etwas Wasser erhitzen. Das Wasser sollte aber nur schwach köcheln.

Die Eier in die Glasschüssel schlagen. Sahne, Milch und Butter hinzu. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Glasschüssel über das Wasserbad hängen. Nun folgt der spannenden Teile, rühren. Das ganze dauert so ca. 15-20 Minuten. Das Ei beginnt langsam zu stocken und bildet eine cremige Rührei-Konsistenz. Die Petersilie unterheben.

Das aufgeschnittene Ciabatta buttern. Das Rührei auf dem Brot verteilen, den Lachs darüber geben. Man kann einfaches verkomplizieren, aber es lohnt sich. Guten Appetit.