We can Rapunzel – Möhrenstreich

DSC05314

Zutaten Möhrenstreich
30g Paranüsse
225g Karotten
1 TL Kokosöl
½ TL Currypulver (mild oder scharf nach belieben)
2 EL Zitronensaft
1 EL Crème fraîche
Salz

Zubereitung Möhrenstreich
Paranüsse grob hacken. In einer fettfreien Pfanne ein paar Minuten rösten. Auf einem Teller abkühlen lassen.

Möhren schälen, grob raspeln. Kokosöl in der Nusspfane erhitzen. Currypulver hinzufügen, ein paar Sekunden rösten (bis es duftet). Möhren hinzugeben. Braten lassen bis sie weich sind. Dann auch etwas abkühlen lassen.

Nüsse und Möhren, mit dem Zitronensaft, sowie der Crème fraîche in einen Mixer geben. Alles zu einer feinen Masse pürieren. Wenn sie zu fest ist, etwas Wasser hinzugeben. Mit Salz abschmecken.

Zutaten Brot
4 Scheiben Pumpernickel
4 Eier
Gurke
Möhrenstreich (siehe oben)

Zubereitung Brot
Eier kochen. Flüssig oder hart? Wie jeder möchte. Pumpernickel im Ofen ein paar Minuten rösten. Gurken in Scheiben schneiden.

Möhrenstreich auf das Brot streichen. Ei in Scheiben schneiden. Mit Gurkenscheiben dekorieren.


Kartoffelrösti mit Lachs

Noch eine Runde Vornehm…

Rösti

Zutaten
750g Kartoffeln
2 EL Stärke
2 Eier (Größe M)
Salz und Pfeffer
Sonnenblumenöl
Räucherlachs

Zubereitung
Kartoffeln schälen, dann grob reiben. Die geriebenen Kartoffeln in eine Schüssel geben. Eier und Stärke dazugeben. Alles gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kleine Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Sonnenblumenöl erhitzen. Kartoffelmasse in die Pfanne geben, auf dem Pfannenboden verteilen, so das ein Rösti entsteht. Ein paar Minuten braten, bis der Rösti gebräunt ist. Mit Hilfe eines Tellers wenden. Die andere Seite auch rösten. Mit Räucherlachs und etwas Meerrettich-Crème-fraîche anrichten.


Stulle mit Lachs

Vornehm geht die Welt zugrunde…

Stulle mit Lachs

Zutaten
Brot
etwas Butter
Räucherlachs
1 Becher Crème fraîche
1 – 2 TL Meerrettich
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Petersilie waschen und fein hacken. Crème fraîche mit dem Meerrettich verrühren. Petersilie unterheben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brot mit Butter bestreichen. Dann nach belieben mit den Räucherlachs Scheiben belegen. Obenauf etwas Créme fraîche geben.


Zwiebel-Weißkohl-Tarte

Zwiebel-Kohl-Tarte

Zutaten
4 weiße Zwiebeln
4 rote Zwiebeln
Ein Viertel eines kleinen Weißkohls
Olivenöl
4-5 Stängel Thymian
3 EL Crème fraîche
Salz und Pfeffer
1 TL Paprikapulver
1/2 TL Cayenne-Pfeffer
4 Blätterteigplatten
1 TL Flüssiger Honig

Zubereitung
Ofen auf 225°C vorheizen.

Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Weißkohl auch in Streifen schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Kohl in die Pfanne geben. Gleich salzen. Dann 10 Minuten dünsten. Immer mal wieder umrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Cayenne-Pfeffer würzen. Thymian hacken auch unter die Zwiebeln rühren

Blätterteigplatten überlappend auf eine bemehlte Arbeitsplatte legen. Mit einem Nudelholz ausrollen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Blätterteig drauf. Crème fraîche mit Salz und Pfeffer würzen. Dann auf den Blätterteig streichen.

Zwiebelmischung auf den Blätterteig verteilen. Den Honig über die Zwiebeln träufeln. 25-30 Minuten auf der 2. Einschubleiste von unten backen.

Zwiebel-Kohl-Tarte_2


Kartoffel-Tortilla

Kartoffel-Tortilla

Zutaten
ca. 250g Kartoffeln
4 Eier
100g Crème fraîche
Salz und Pfeffer
1 EL Pfälzer-Bratkartoffel-Gewürz (Herrmann Gewürze)

Zubereitung
Ofen auf 180°C vorheizen. Kartoffeln waschen und in kleine Würfel Schneiden. Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Kartoffelstücke in ca. 5 Minuten kross anbraten. Mit etwas Salz würzen. Währenddessen Eier in ein Schüssel schlagen. Verquirlen. 100g Crème fraîche, Pfälzer-Bratkartoffel-Gewürz, Salz und Pfeffer hinzugeben. Alles gut verrühren. Dann die Eier-Schmand-Masse über die Kartoffeln geben. Gleich in den Ofen geben. 12-15 Minuten stocken lassen. Auf einem Teller anrichten.