365/15 Gemüsecurry

Nach den Pasta und Brottagen gibt es heute mal wieder ein Reisgericht. Dazu passt ein cremiges Gemüsecurry.

15 Gemüsecurry

Zutaten
1 Stange Lauch
1 Knoblauchzehe
1cm Ingwer
1 Blumenkohl
1 Süßkartoffel
200g TK-Erbsen
1 El Kokosöl
2 El Currypulver
1 Dose Kokosmilch
Salz und Pfeffer
2El Apfelessig
Etwas Petersilie
ein paar geröstete Erdnüsse

Zubereitung
Lauch putzen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken, Ingwer schälen und fein reiben. Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Süßkartoffel schälen und in Würfel schneiden.

Topf auf den Herd, 2/3 Hitze. Kokosöl erhitzen, dann den Lauch anschwitzen bis er weich ist. Das dauert schon ein paar Minuten. Dann den Knoblauch und den Ingwer dazu. Einmal gut rühren. Dann die Süßkartoffel und den Blumenkohl anschwitzen. Currypulver rein und anrösten. Dann mit Kokosmilch ablöschen. Noch eine halbe Dose Wasser dazugießen. Salzen und Pfeffern. Gemüse fast weich köcheln lassen. Dafür die Hitze etwas reduzieren. In der Zeit den Reis kochen. Kurz vor Schluss die Erbsen dazugeben. Erneut aufkochen lassen. Dann mit Apfelessig, etwas Petersilie, Salz und Pfeffer würzen. Zusammen mit dem Reis anrichten und mit Erdnüssen dekorieren.

Advertisements

Ich bin krank…

…und da hilft nur ein Ingwer Tee und ein Erdnuss-Cookie!

Krank


Aprikose-Haselnuss-Riegel

Bio Company
Aprikose-Haselnuss-Riegel

Aprikose-Haselnuss-Riegel


Frühstücksbrei

Frühstücksbrei

Zutaten
1 Banane
250 Speisequark (20%)
1 TL Erdnussmus
100g Haferflocken
Milch

Zubereitung
Banane in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Dann das Erdnussmus unterrühren. Dann den Speisequark. Haferflocken zugeben. Mit Milch auf die gewünschte Konsistenz verdünnen. 10 Minuten quellen lassen. Wenn gewünscht mit Honig, Zucker oder Agavendicksaft süßen.


Workout Shake – Quark, Banane und Erdnussbutter

Workout Shake - Banane Erdnussbutter

 

Zutaten
2 Bananen
250g Quark (20% Fett)
1 EL Erdnussbutter
Saft einer halben Zitrone
Milch

Zubereitung
Bananen schälen in den Standmixer geben. Quark und Erdnussbutter hinzufügen. Zu einem Brei pürieren. Mit Milch auf die gewünschte Konsistenz verdünnen. Mit Zitronensaft abschmecken. In Gläser füllen und trinken.