Blaubeerpfannkuchen

Im englischen würde man wohl sagen, it’s time for another hitting streak…

1.Blaubeerpfannkuchen

Zutaten

125g Vollkornmehl

20g Zucker

200ml Milch

1 Ei

1 Tl Backpulver

1 Prise Salz

ca. 100g TK-Heidelbeeren

75g zerlassene Butter

Butter zum braten

Puderezucker

etwas Blaubeerkonfitüre

Zubereitung

Alle trockenen Zutaten miteinander mischen. Die Milch, die zerlassene Butter und das Ei verquirlen. Dann langsam mit einem Schneebesen unter das Mehl rühren. Es sollte ein flüssiger Teig entstehen. Jede Mehlsorte ist anders. Die kann heißen, das Sie etwas mehr oder weniger Milch benötigen. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen. Kleine Pfanne auf den Herd, mittlere Hitze. Etwas Butter schmelzen. Eine Kelle Teig in die Pfanne geben. Gleichmäßig verteilen. TK-Heidelbeeren in den Teig drücken. Wenn die Oberfläche des Pancakes fest wird und die Unterseite leicht gebräunt ist, wenden. Auf einen Teller legen. Mit Puderzucker bestäuben und mit einem Klecks Blaubeermarmelade servieren.

Werbeanzeigen

365/90 Karfreitagsbuchteln

Traditionen sind dazu da gepflegt zu werden. Karfreitag ist definitiv Buchteltag. Hier ein ganz geiles Rezept.

90 Karfreitagsbuchteln_1

Zutaten
400g Weizenmehl Typ 405
100g Vollkornmehl
½ Tl Salz
20g frische Hefe
140g Zucker
250ml Milch
1 Ei
140g weiche Butter + für die Form
Pflaumenmus

Zubereitung
Mehl in eine Schüssel. Milch leicht erwärmen. Hefe und 60g Zucker darin auflösen. 2 El Mehl unterrühren. 15 Minuten gehen lassen.

Restliches Mehl mit dem Salz vermischen. Handrührgerät mit Knethaken bestücken. Vorteig, Ei und 80g Butter unterkneten. In 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Mehl auf die Arbeitsfläche. Den Teig noch ein paar Minuten von Hand kneten. Zurück in die Schüssel. Abgedeckt 60 Minuten gehen lassen.

60g Butter in einem Topf zerlassen. 80g Zucker auf einen Teller geben. Den Teig nochmal kneten. Dann eine Rolle formen. Kleine Stücke abtrennen. Diese erst zu einer Kugel formen. Dann zu einem Keks platt drücken. 1 Tl Pflaumenmus in die Mitte geben. Die Ränder nach oben klappen und zusammendrücken. So das wieder eine Kugel entsteht. Dann mit Butter bepinseln und in Zucker wälzen. In eine gefettete Springform setzen. Dies so weiter machen bis der Teig aufgebraucht ist. Nochmal 15 Minuten gehen lassen.
In der Zeit den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Buchteln im unteren Ofendrittel 35-40 Minuten backen. Die Stäbchenprobe anwenden um herauszufinden ob die Buchteln gar sind. Wenn sie fertig sind, auf einem Kuchenrost 10 Minuten abkühlen lassen. Dann mit Vanillesoße servieren.

90 Karfreitagsbuchteln_2


Für Euch ist es Kaffee und Kuchen…

… für mich ist es Frühstück. Ich habe auf dem Blog Die Küchenzuckerschnecke ein Rezept für einen Zimtschneckenkuchen gesehen, den ich sofort nachmachen musste. Leider habe ich keine Tonkabohne bekommen, deswegen habe ich sie durch eine Tahiti Vanilleschote ersetzt. Es war auch so sehr lecker, aber bestimmt nicht das Gleiche…

Zimtschneckenkuchen

Zimtschneckenkuchen_2