365/32 Polenta, überbacken

Wer meinen Blog verfolgt, wird sicher auch schon festgestellt haben, das mein Speiseplan Reis- und Nudellastig ist. Kartoffeln kommen schon seltener vor. Daher widme ich mich in dem heutigen Beitrag einer etwas randständigen Nahrungsmittelgruppe, dem Polenta. Die Polenta wird gekocht und dann mit dem Gemüse und etwas Käse überbacken. Ich hatte die Befürchtung, die ganze Geschichte könnte etwas trocken werden. Dem ist aber ganz und gar nicht so. Der verwendete Rosenkohl sollte aber schon sehr weich sein, bevor er mit dem Polenta in den Ofen kommt. Der Rosenkohl wird im Moment nicht mehr sonderlich weicher. Eine ordentliche Mahlzeit…

32 Polenta, überbacken

Zutaten
300g Rosenkohl
1 Zwiebel
100g Speckstreifen
1 El Butter
300ml Milch
300ml Gemüsebrühe
150g Polenta
100g Gouda

Zubereitung
Rosenkohl putzen, Strunk kreuzweise einschneiden. Zwiebel schälen, fein hacken. Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Die Butter erhitzen. Speck kross anbraten, kurz vor Schluss Zwiebeln hinzufügen und glasig dünsten. Speck und Zwiebeln aus der Pfanne nehmen, auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Den Rosenkohl in dem Speckfett anbraten. 100 ml Wasser hinzufügen. Deckel drauf, 15 Minuten köcheln lassen.

Milch und Gemüsebrühe aufkochen. Polenta unter Rühren hinzufügen. 8-10 Minuten quellen lassen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Polenta drauf streichen, ca. 1 cm dick. Rosenkohl abgießen und gut abtropfen lassen. Dann auf den Polenta geben. Speck und Zwiebel auf dem Rosenkohl verteilen. Käse drüber reiben. Dann 15 Minuten im Ofen backen.

Werbeanzeigen

WM Essen Nr. 6 Brasilien – Deutschland: Pizzaschnecken

Pizzaschnecken

Zutaten
1 fertiger Pizzaboden
1 rote und 1 gelbe Paprika
1 Knoblauchzehe
1 Chili
Olivenöl
Gouda (Menge nach belieben)
ca. 100g Salami-Scheiben
ca. 150g Frischkäse

Zubereitung
Paprika würfeln. Knoblauch und Chili fein hacken. Gouda reiben. Salami in Streifen schneiden.

Pizzaboden auf ein großes Holzbrett legen. Ofen auf 200°C vorheizen. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Etwas Olivenöl erhitzen. Paprika und Chili ein paar Minuten braten. Knoblauch hinzu, etwas mitbraten. In eine kleine Schüssel geben, etwas abkühlen lassen. Frischkäse auf den Pizzaboden streichen. Paprika drauf verteilen. Salami drauf. Obenauf den Käse. Den Teig quer durchschneiden. Von unten nach oben fest aufrollen. In 8 Scheiben schneiden. Dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Auf der mittleren Schiene, ca. 25 Minuten backen. Ich habe 2 Backbleche voll bekommen.

Viel Spaß beim snacken.


WM Essen Nr. 3 USA – Deutschland: Spinat Quesadilla

Spinat Quesadilla

Zutaten
150g Gouda
250g TK-Spinat
2 kleine Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 Chili Schote
Salz und Pfeffer
Saft einer halben Zitrone
4 Tortilla Fladen
Butter

Zubereitung
Spinat auftauen, gut ausdrücken, grob hacken. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Chili in feine Ringe schneiden. Käse grob reiben.

Kleine Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. 1 TL Butter erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Chili glasig anschwitzen. Spinat hinzufügen, ein paar Minuten mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Eine weiter Pfanne auf den Herd stellen, 1/2 Hitze. Pfanne heiß werden lassen. Einen Fladen in die Pfanne geben. Die Hälfte des Spinats, dann die Hälfte des Käses daraufgeben. Mit einem zweiten Fladen abschließen. Andrücken. 2 Minuten rösten. Mit Hilfe eines Tellers wenden. Erneut ca. 2 Minuten rösten. Prozess mit den anderen beiden Fladen wiederholen.


Tortellini-Auflauf

Tortelini Auflauf

Zutaten
450g Tortellini
1 Zwiebel
1 Knoblauch-Zehe
250g TK-Spinat
1 Kugel Mozzarella
50g Gouda
100ml Sahne
100ml Milch
Cayenne Pfeffer
Salz und Pfeffer
Butter

Zubereitung
Spinat auftauen, gut ausdrücken und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Mozzarella in Scheiben schneiden. Gouda grob reiben.

Kleine Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig andünsten. Spinat hinzu, etwas mitbraten. Sahne und Milch angießen, einmal aufkochen lassen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Cayenne Pfeffer würzen.

Tortellini in eine Auflaufform geben. Spinat darüber gießen, alles gut vermengen. Mozzarella Scheiben darauf legen. Mit Gouda bestreuen. Im Ofen 30 Minuten oder bis zum gewünschten Bräunungsgrad backen.


Mal wieder ein Sandwich

Vollkornbrot-Sandwich

Zutaten
2 Scheiben 6-Kornbrot
Butter
Zwergenwiese Currychini
Eisbergsalat, in Streifen geschnitten
2 Scheiben Gouda
Tomatenscheiben
Gewürzgurkenscheiben
etwas gemahlener Pfeffer

Zubereitung
Brot rösten, dann mit Butter bestreichen. Dann mit Zwergenwiese Currychini. Salat drauf, dann Käse. Tomate, Gurke. Mit etwas grob gemahlenen Pfeffer würzen. Obenauf die zweite Brotscheibe.