365/55 Leberwurstpralinen (Hundekuchen)

Gestern war der ‚Internationale Tag des Hundekuchens‚. Für mich ist dies Anlass genug, einmal etwas für unseren vierbeinigen Hausgenossen zu kochen. Leberwurst fand unser Hund schon immer lecker. Da bot es sich an damit ein paar Hundekuchen zu backen. Es war erstaunlich simpel. Eure Hunde werden bestimmt wollen, das ihr dieses Rezept ausprobiert…

55 Leberwurstpralinen

Zutaten
200 g grobe Haferflocken
200g feine Haferflocken
300g Hüttenkäse
200g feine Leberwurst
12 El Olivenöl
1 Ei

Zubereitung
Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Alle Zutaten in eine Schüssel geben. Mit dem Handrührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Ev. noch etwas Wasser hinzufügen. Mit den Händen 1 cm große Kugeln formen. Backpapier auf ein Backblech legen. Die Kugeln auf das Backpapier geben. Die Leberwurstpralinen nun ca. 30 Minuten backen. Nach dem Backen komplett auskühlen lassen. Kühl ein paar Tage lagerfähig.

Werbeanzeigen

Apple Crumble Jamie Oliver

Apple Crumble

Zutaten
Streusel
125g Mehl
100g Haferflocken
115g Butter
90g Zucker
1 Prise Salz
(Optional: Zimt nach Geschmack)
Früchte
450g Äpfel (gewaschen, Kerngehäuse rausgeschnitten, in Spalten geschnitten)
2 El Zucker

Zubereitung
Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Mehl, Haferflocken, Butter, Zucker Salz und Optional Zimt mit den Händen oder Knethaken der Küchenmaschine zu Streuseln verarbeiten.

Äpfel in eine Auflaufform geben. 2 El Zucker untermischen. Einmal gut umrühren. Die Streusel auf die Früchte geben. Crumble auf der 2. Einschubleiste von unten in den Ofen schieben. 30 Minuten oder bis die Streusel gleichmäßig gebräunt sind backen.

Crumble aus dem Ofen holen. Ein paar Minuten abkühlen lassen. Dann mit etwas Vanilleeis, Vanillesoße oder Sahne auf einem Teller anrichten.

 

Apple Crumble_2


Schokomüsli

Schokomüsli

Zutaten
ca. 100-120g Haferflocken
ca. 20-30 Kokosraspeln
1-2 Bananen
1 Päckchen Schokomilch (z.B. Alpenzwerg Schokomilch)
etwas Milch

Zubereitung
Haferflocken und Kokosraspeln mischen. Schokomilch darunter rühren. Je nach Wunsch noch mit etwas Milch verdünnen. 5-10 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit die Banane(n) in Scheiben schneiden. Auf das Müsli legen. Frühstück ist fertig.


Frühstücksbrei

Frühstücksbrei

Zutaten
1 Banane
250 Speisequark (20%)
1 TL Erdnussmus
100g Haferflocken
Milch

Zubereitung
Banane in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Dann das Erdnussmus unterrühren. Dann den Speisequark. Haferflocken zugeben. Mit Milch auf die gewünschte Konsistenz verdünnen. 10 Minuten quellen lassen. Wenn gewünscht mit Honig, Zucker oder Agavendicksaft süßen.


Porridge mit Mango und Nüssen

Porridge mit Mango

Zutaten
500ml Milch
100g Haferflocken
3 Tl Zucker
etwas Butter
Prise Salz
Mango
1 handvoll gemischte Nüsse

Zubereitung
Milch, Haferflocken, Zucker, Salz und etwa 20g Butter in einen Topf geben. Langsam zum kochen bringen. Unter ständigem rühren 10 Minuten köcheln lassen. So entsteht ein cremiger Haferbrei. Deckel drauf, weitere 10 Minuten quellen lassen.

Währenddessen Mango schälen, Fruchtfleisch vom Kern lösen, dann in Stücke schneiden. Porridge in eine Schüssel geben. Mango und Nüsse drauf. Essen.