365/49 Süßer Sonntag Teil 6 – Banana Split

Zum Anlass des heutigen Iss-Eis-zum-Frühstück-Tages habe ich meine Eismaschine hervorgekramt, entstaubt und endlich mal wieder angeschmissen. Wer wissen möchte, welchen doch ernsten Hintergrund diese Sache hat, kann sich auf dem Kalender der kuriosen Feiertage informieren.  Ich habe diesen Tag mit einem Bananensplit begangen. Ein Eisbecher den ich bestimmt 10 Jahre schon nicht mehr gegessen habe. Und ja ich habe das Teil zum Frühstück gegessen. 😀

49 Bananen Split

Zutaten (Bananeneis)
400g Banane
Saft einer Zitrone
150g Puderzucker
50ml Milch
200ml Sahne

Zubereitung (Bananeneis)
Die Banane in einen hohen Mixbecher geben. Mit Zitronensaft fein pürieren. Puderzucker, Milch und Sahne untermixen. Mit Hilfe einer Eismaschine cremig gefrieren.

Zutaten (Bananen Split)
Bananeneis
Banane
Geschlagene Sahne
Schokosoße

Zubereitung (Bananen Split)
Bananeneis auf einem länglichen Teller anrichten. Banane längs teilen. Neben das Eis drapieren. Schlagsahne darüber geben und mit Schokosoße dekorieren.

Um mich gleich gegen die Kritiker zu wehren. Eigentlich gehören zum klassischen Bananensplit noch Nusssplitter (die hatte ich nicht) und eine Maraschino Kirsche (die mochte ich noch nie wirklich). Daher habe ich das weggelassen. Wer es halt klassisch möchte, sollte dies noch hinzufügen.

Advertisements

Pannetone

Pannetone

Zutaten
80ml Milch
40g Mandelblättchen,geröstet
400g Mehl
1 Würfel frische Hefe,
4 Eigelb, Größe M
1 Ei, Größe M
1 Vanilleschote, Mark
60 g Zucker
140 g Butter, zimmerwarm, in Stücken
Salz
80 g Cranberries
40 ml Kirschwasser
50 g Zitronat, fein gewürfelt
50 g Dekokirschen, fein gehackt
4 Tropfen Bittermandelöl

.
Zubereitung
Milch und Mandelblättchen in eine kleinen Topf geben, einmal aufkochen. Dann abkühlen lassen. Durch ein Sieb die Milch in eine kleine Schüssel abgießen.

400g Mehl in eine Schüssel geben. Mandelmilch mit der Hefe und dem Zucker vermischen. Eine Mulde in das Mehl drücken. Die Milch dort hineingießen. Mit etwas Mehl bestäuben. Abgedeckt 15 Minuten gehen lassen.

Die Cranberries mit Kirschwasser tränken. Die Eier vermischen. 2EL abnehmen und im Kühlschrank kalt stellen. Die restlichen Eier mit der Butter, dem Vanillemark, dem Bittermandelöl, 1 Prise Salz in die Schüssel mit dem Mehl geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Hierzu die Knethaken einer Rührmaschine benutzen. Dann den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben. Nochmals 5 Minuten mit den Händen kneten. 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Den Teig wieder auf die bemehlte Arbeitsfläche legen. Die Früchte unter den Teig kneten. Wieder eine halbe Stunde gehen lassen.

Den Ofen auf 180°C vorheizen. Eine 18er Springform ausbuttern. Den Teil nochmals kneten. Eine Kugel formen. In die Springform legen. Abgedeckt weitere 15-20 Minuten gehen lassen.

Das Ei aus dem Kühlschrank mit einem Schwups Wasser verrühren. Den Teig mit dem Eigelb bestreichen. 40-50 Minuten backen auf der 2. Schiene von unten backen oder bis der Pannetone goldbraun ist.