365/54 Lachs mit Roter Bete

Ich bin kein großer Fan der Low Carb Küche. Ohne meine Sättigungsbeilagen ist so ein Essen nichts. Dieser Rote Beete Salat mit dem glasig gebratenen Lachs funktioniert für mich aber trotzdem. Morgen gibt es aber wieder Reis, Kartoffeln oder Nudeln…

54 Lachs mit Rote Beete

Zutaten
500g Rote Bete (vakuumiert)
Saft einer Orange
3 El Rotweinessig
Gemüsebrühpulver
Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 Becher Schmand
2 Tl Dill
2 Stück Lachs ohne Haut (à ca. 180g)

Zubereitung
Rote Beete in Würfel schneiden. Topf auf den Herd, 2/3 Hitze. Orangensaft und Rotweinessig aufkochen. Mit Gemüsebrühpulver, Salz und Pfeffer würzen. Topf vom Herd ziehen. 3 El Olivenöl unterrühren. Rote Beete in die warme Vinaigrette geben. Etwas ziehen lassen.

Schmand mit Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Pfanne auf den Herd, starke Hitze. Olivenöl erhitzen. Lachs von beiden Seiten je 4 Minuten braten.

Lachs mit dem Rote Beete Salat auf einem Teller anrichten. Mit etwas Dill Schmand beträufeln.

Advertisements

Zum Frühstück ein Lachsbrötchen

Lachsbrötchen

Morgens verzichte ich schon mal auf störendes Grünzeug.

Der Gaideck
Heinsestraße 53
13467 Berlin
Facebook


Lachs mit Kartoffeln und Paprikagemüse

Lachs mit Kartoffeln und Paprikagemüse

Zutaten
500g kleine Kartoffeln
Olivenöl
1 rote und eine gelbe Paprika
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Saft einer halben Zitrone
2 TK-Lachsfilets (à 125g)
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Ofen auf 225°C vorheizen. Kartoffeln waschen, halbieren. Schnittfläche mit Olivenöl bestreichen. Mit der Schnittseite nach oben in eine Auflaufform legen. Mit Salz würzen. 20 Minuten in den Ofen schieben. Währenddessen Paprika in 2cm Stücke schneiden. Zwiebel in Streifen schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Gemüse in eine Schüssel geben. Ca. 3EL Olivenöl mit dem Zitronensaft mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse mit der Zitronen-Öl Mischung marinieren. Nach 20 Minuten, das Gemüse zu den Kartoffeln in die Auflaufform geben. Die restliche Marinade auf den Lachs streichen. Nach 15 Minuten den Lachs auf die Kartoffeln und das Gemüse geben. Erneut 10 Minuten backen. Fertig.

Lachs mit Kartoffeln und Paprikagemüse_2

 


Lachs aus dem Ofen

Lachs aus dem Ofen

Zutaten
4 Lachsfilets (à 125g)
Butter
1 Schalotte
50g Parmesan
200g Schlagsahne
1 TL Senf
1 EL Zitronensaft
50ml Wermut (z.B. Noilly Prat)
Salz und Pfeffer
1 TL getrockneter Thymian
500g Bandnudeln

Zubereitung
Lachs auftauen. Ofen auf 225°C vorheizen. Schalotte fein hacken. Parmesan reiben. Beides mit der Sahne, dem Senf, dem Zitronensaft und dem Wermut vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen. Auflaufform ausbuttern. Fisch hineinlegen. Soße darüber gießen. 15-20 Minuten im Ofen garen.

Währenddessen die Bandnudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Wenn der Fisch fertig ist, zusammen mit den Bandnudeln anrichten.


Fischfrikadelle

Ein neuer Teil in der ‚Sandwich‘ Woche.

Fischfrikadelle_2

Zutaten
250g Lachs (ohne Haut)
50g Shrimps (ersatzweise Surimi)
Knoblauch
1 Ei
1 TL Senf
Saft einer halben Zitrone
Salz und Pfeffer
50g Semmelbrösel
etwas Petersilie
Semmelbrösel zum Panieren
Olivenöl
etwas Mayonnaise
etwas Joghurt
Brötchen

Zubereitung
Lachs und Shrimps fein hacken. 1-2 Knoblauchzehen fein hacken. Petersilie fein hacken. Lachs, Shrimps, Knoblauch, Ei, Senf, Zitronensaft, Petersilie und Semmelbrösel in eine Schüssel geben. Alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Frikadellen formen. In Semmelbröseln wälzen. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Olivenöl erhitzen. Frikadellen goldbraun braten. Währenddessen Mayonnaise mit etwas Joghurt vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Brötchen aufschneiden. Joghurt-Mayonnaise auf eine Hälfte streichen. Fertige Frikadelle drauflegen. Fertig.

Fischfrikadelle_1


Röstkartoffeln mit Lachs und Ei

 

Breakfast for dinner… and I love it!!!