Heiße Schokolade

Die Tage werden dunkler und kälter, da wird es Zeit für eine heiße Schokolade mit Sahne. Dieses Rezept habe ich gestern ausprobiert. Der Leser kann aber mit der Rezeptur spielen. Wer will kann mehr Zartbitterschokolade oder Vollmilchschokolade nehmen, mehr Orangenlikör oder vielleicht einen guten Rum oder nicht-rauchigen Whisky – Alles ihre Entscheidung…

Heiße Schokolade

Zutaten
350ml Milch
30g Zartbitterschokolade
40g Vollmilchschokolade
1TL Butter
1 Prise Salz
1EL Orangenlikör (z.B. Grand Marnier, Cointreau, Angel d’Or)
1 handvoll kleine Marshmallows
100ml geschlagene Sahne

Zubereitung
Milch in einem Topf erwärmen. Schokolade und die Butter in der Milch auflösen. Salz hinzufügen. Wenn die Schokolade heiß ist, mit Orangenlikör abschmecken. Marshmallows in die Tassen geben. Dann die heiße Schokolade in die Tassen füllen. Mit etwas geschlagener Sahne verzieren.

Werbeanzeigen

Schokoladenpudding mit Banane und Marshmallows

Mal ein schnelles Dessert aus der Reihe Fertigbaukasten…

Schokoladenpudding mit Banane und Marshmallow

Zutaten
1 kleiner Becher Schokoladenpudding
1 kleine Banane
1 handvoll kleine Marshmallows

Zubereitung
Banane schälen und in Scheiben schneiden. Dann in eine Schüssel geben. Schokoladenpudding drübergeben. Mit den Marshmallows garnieren.


Tassenpudding

Tassenpudding

Zutaten
50g Zartbitterschokolade 60%
50g Vollmilchschokolade 35%
500ml Vollmilch
35g Speisestärke
2El Kakaopulver
50g Zucker
Kleine Marshmallows
100ml Schlagsahne

Zubereitung
350ml Milch in einem Topf erhitzen. 25g Zartbitterschokolade und 25g Vollmilchschokolade in der Milch schmelzen. Speisestärke, Kakao und Zucker vermischen. Dann langsam die restliche Milch mit einen Schneebesen unterrühren. Aufpassen das keine Klümpchen entstehen. Wenn die Schokomilch aufgekocht ist, den Topf vom Herd ziehen. Langsam die Stärke-Kakao-Zucker-Milch-Mischung in die heiße Schokomilch rühren. Am Besten wieder einen Schneebesen benutzen. Topf wieder auf den Herd geben, unter rühren erhitzen und aufkochen lassen. In 1-2 Minuten zu einem Pudding kochen. Tassen bereitstellen. In die Tassen ein paar Marshmallows geben. Nun etwas heißen Pudding darauf verteilen. Wieder Marshmallows hineingeben. Mit Pudding abdecken. Abkühlen lassen. Schlagsahne steif schlagen. Einen Klecks auf jeden Pudding geben. Restliche Schokolade grob hacken. Die Puddings damit verzieren. Es soll die Optik einer heißen Schokolade mit Sahne und Marshmallows entstehen…


Heißer Bananensplit

Mal ein wirklich dekantes Dessert…

Heißer Bananensplit

Zutaten
Bananen (nicht zu reif, pro Person eine Banane)
etwas Zitronensaft
Marshmallows (am Besten kleine, Menge nach Geschmack)
Haselnüsse (Menge nach Geschmack)
Schokoladensoße
Vanille-Eis
Butter für die Form

Zubereitung
Ofen auf 160°C vorheizen. Eine Auflaufform mit etwas Butter ausfetten. Bananen in Hälften schneiden. Sofort mit etwas Zitronensaft marinieren. Dies verhindert das die Bananen braun anlaufen. Dann die Bananen in die Auflaufform legen. Nach Wunsch mit Marshmallows bestreuen. Haselnüsse sehr grob hacken. Über die Marshmallows streuen. Dann auf der unteren Einschubleiste in den Ofen schieben. Nach 10 Minuten den Ofen ausschalten. Bananen noch 5 Minuten im Ofen lassen. Die Marshmallows sollten zerlaufen. Bei mir wurden sie komischerweise sehr knusprig und sind nicht richtig zerlaufen. Das war aber auch lecker. Auflaufform aus dem Ofen nehmen. Mit Schokoladensoße verzieren Dann die Bananen auf Teller geben. Bei jeder Portion eine Kugel Vanilleeis dazulegen. Viel Spaß damit.