Gazpacho

Gestern waren 36°C in Berlin. Ideales Wetter für eine klassische kalte Suppe. Ich habe für meinen Geschmack auf den Knoblauch verzichtet. Wer möchte kann aber 1 kleine oder 1/2 oder 1/4 Zehe mit in den Mixer schmeißen. Jeder ist der Herr seiner eigenen Suppe…

Zutaten

1 KG reife Tomaten

½ orangene Paprika (gelb oder rot geht auch)

¼ grüne Gurke (geschält, das tiefe grün würde die Optik stören)

1 kleine Zwiebel

1 Nektarine oder Pfirsich (entkernt)

4 EL Olivenöl

2 EL Rotweinessig

1 TL Meersalz

Pfeffer

Tabasco

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf den Pfeffer und den Tabasco in einen Standmixer geben. Alles so fein wie möglich zerkleinern. Die Masse durch ein Haarsieb streichen. Die Suppe mit Pfeffer würzen. Dann mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Suppe erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Suppenschüsseln servieren. Nun kann jeder nach Geschmack mit Tabasco nachwürzen. Dazu passt ein kräftiges Brot. Guten Appetit.

Werbeanzeigen

Nudelsalat mit grünem Curry

Nudelsalat mit grünem Curry

Zutaten
300g Nudeln (Penne)
250g Kirschtomaten
Kopfsalat
2 kleine Möhren
1 Nektarine
1 EL Zucker
1EL Sesamsaat
Saft einer Zitrone
Petersilie
2 EL Currypaste
2 EL Olivenöl
1-2 EL Weißweinessig

Zubereitung
Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Dann in kaltem Wasser abschrecken. Tomaten und Salat in mundgerechte Stücke schneiden. Möhren fein raspeln. Nektarinen in Spalten schneiden.

Zucker in einer kleine Pfanne karamellisieren. Sesam hinzufügen. Dann mit Zitronensaft ablöschen. Nektarine dazugeben und eine Minute dünsten. Petersilie fein hacken. Currypaste, Olivenöl, Weißweinessig und Petersilie mischen.

Dann Nudeln, Tomaten Kopfsalat mit der Vinaigrette mischen. Salzen und Pfeffern. Zum Schluss mit den Sesam-Nektarinen garnieren. Guten Appetit!