Gazpacho

Gestern waren 36°C in Berlin. Ideales Wetter für eine klassische kalte Suppe. Ich habe für meinen Geschmack auf den Knoblauch verzichtet. Wer möchte kann aber 1 kleine oder 1/2 oder 1/4 Zehe mit in den Mixer schmeißen. Jeder ist der Herr seiner eigenen Suppe…

Zutaten

1 KG reife Tomaten

½ orangene Paprika (gelb oder rot geht auch)

¼ grüne Gurke (geschält, das tiefe grün würde die Optik stören)

1 kleine Zwiebel

1 Nektarine oder Pfirsich (entkernt)

4 EL Olivenöl

2 EL Rotweinessig

1 TL Meersalz

Pfeffer

Tabasco

Zubereitung

Alle Zutaten bis auf den Pfeffer und den Tabasco in einen Standmixer geben. Alles so fein wie möglich zerkleinern. Die Masse durch ein Haarsieb streichen. Die Suppe mit Pfeffer würzen. Dann mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Suppe erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Suppenschüsseln servieren. Nun kann jeder nach Geschmack mit Tabasco nachwürzen. Dazu passt ein kräftiges Brot. Guten Appetit.


Pfirsichmarmelade

Pfirsichmarmelade

Zutaten
1KG kleine Gartenpfirsiche
500g Gelierzucker (1:2)
Saft einer Zitrone

Zubereitung
Pfirsiche mit kochendem Wasser überbrühen und ein paar Minuten ziehen lassen. Wasser abgießen. Nun sollte sich die Schale von den Pfirsichen lösen lassen. Alle Pfirsiche schälen, dann den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch in gefällige Stücke schneiden, in einen großen Topf geben. Gelierzucker und Zitronensaft hinzu. Alles 10 Minuten ziehen lassen. Nun den Topf auf den Herd stellen und aufkochen. Unter rühren sprudelnd 5 Minuten kochen lassen. Gelierprobe machen. Dann alles mit einem Stabmixer zerkleinern. Heiß in Twist-Off Gläser abfüllen. Gläser 5 Minuten auf den Kopf stellen. Dann umdrehen und abkühlen lassen.


Eierkuchen zum Frühstück

Eierkuchen

Zutaten (Eierkuchen)
125g Mehl
35g Zucker
125ml Milch
1 Ei
1 Messerspitze Backpulver
1 Prise Salz
Butter

Zubereitung (Eierkuchen)
Alle trockenen Zutaten miteinander mischen. Die Milch und das Ei verquirlen. Dann langsam mit einem Schneebesen unter das Mehl rühren. Es sollte ein flüssiger Teig entstehen. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen. Kleine Pfanne auf den Herd, mittlere Hitze. Etwas Butter schmelzen. Etwas Teig in die Pfanne geben. Gleichmäßig verteilen. Der Teig wird langsam fest. Wenn die Unterseite leicht bräunt wenden. Fertig ist der erste Pfannkuchen. So weitermachen bis der Teig aufgebraucht ist.

Zutaten (Eierkuchen-Stapel)
Ein paar Eierkuchen
Pfirsichmarmelade (Selbstgemacht)
Butter
Ahornsirup

Zubereitung (Eierkuchen-Stapel)
Den ersten Eierkuchen auf einen Teller legen. Dann mit Pfirsichmarmelade bestreichen. Nächsten Eierkuchen darauf legen. Mit Marmelade bestreichen. So weitermachen. Wenn man mit dem letzten Eierkuchen abgeschlossen hat, kommt keine(!) Marmelade drauf. Stattdessen mit etwas Butter bestreichen. Dann mit Ahornsirup übergießen. Fertig.