Salat mit Granatapfel

Salat mit Granatapfel

Zutaten
50g Quinoa
125ml Gemüsebrühe
200g Rucola
200g Feldsalat
1 Granatapfel
1 Handvoll Walnusskerne
4 EL Walnussöl
3 EL Apfelessig
1 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
etwas Honig

Zubereitung
Quinoa heiß in einem Sieb abspülen. Dann mit der Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen. Bei geschlossenem Deckel, auf kleiner Flamme quellen lassen. Vom Herd ziehen. Rucola und Feldsalat putzen und waschen. Granatapfel in zwei Hälften teilen. Die Kerne in eine Schüssel klopfen. Walnusskerne in einer Pfanne ohne Fett etwas anrösten. Salat, Quinoa und Granatapfel in einer großen Schüssel vermischen. Aus dem Walnussöl, dem Apfelessig, dem Zitronensaft ein Dressing mixen. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Den Salat mit dem Dressing anmachen. Dann den Salat mit den Walnusskernen verzieren.

Advertisements

Quinoasalat

Quinoasalat

Zutaten
100g Quinoa
250ml Gemüsebrühe
1/2 Fenchel
1 TL Kokosöl
eine handvoll Kirschtomaten
100g Feta
1 kleiner Salatkopf
1EL Weißweinessig
2 EL Olivenöl
1TL flüssiger Honig
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Quinoa unter warmen Wasser abspülen. Dadurch sollen Bitterstoffe von der Schale gespült werden. Dann den Quinoa und die Gemüsebrühe in einen Topf geben. Aufkochen und dann auf kleiner Flamme quellen lassen. Fenchel in Streifen schneiden. Die Kirschtomaten halbieren. Feta in kleine Würfel schneiden. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Kokosöl erhitzen. Fenchel braun anbraten. Wenn der Quinoa und der Fenchel fertig sind, beides in einer Schüssel miteinander vermischen. Dann die Tomaten und den Feta unterheben. Salat waschen und in Streifen schneiden. Ebenfalls unter den Quinoa heben. Weißweinessig mit Honig, Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl unterschlagen. Das Dressing über den Salat geben und ebenfalls vorsichtig unterheben. Zum Schluss nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Quinoa Risotto mit gebratenen Pilzen

Quinoa mit gebratenen Pilzen

 

Zutaten
250g Quinoa
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
15 g getrocknete gemischte Pilze
250g frische Pilze (Ich habe nur dunkle Champignons bekommen)
Sherry
1 x Knorr Bouillon Pur Gemüse
Butter
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Etwas Zitronensaft
Petersilie

Zubereitung
Getrocknete Pilze in eine Schüssel geben. Mit etwas Sherry bedecken. Ein paar Stunden einweichen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken. Die Pilze sollten nun weich sein, ausdrücken. Flüssigkeit auffangen. Beiseite stellen. Pilze mit dem Messer fein(!) hacken.

Wasser im Wasserkocher aufkochen. Topf auf den Herd, 2/3 Hitze. Olivenöl in den Topf. Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Getrocknete Pilze hinzu, auch leicht braten. Quinoa unterrühren, auch etwas rösten. Mit der Pilzflüssigkeit ablöschen. einkochen lassen. Dabei ständig rühren. Mit heißem Wasser auffüllen. Gut rühren. Bei offenem Deckel köcheln lassen. Immer wenn die Flüssigkeit verkocht ist etwas heißes Wasser nachgießen. In ca. 20 Minuten den Quinoa bissfest garen.

Frische Pilze etwas putzen, Vierteln. Pfanne auf den Herd, volle Hitze. Olivenöl rein. Pilze darin kräftig anbraten. Sie sollen richtig Farbe bekommen.

Wenn der Quinoa fertig ist. Butter und geriebenem Parmesan unterheben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Petersilie hacken.

Quinoa auf einen Teller füllen, gebratene Pilze obenauf und mit Petersilie bestreuen. Essen.


Quinoa mit Kiwi, Banane und Nüssen

Quinoa mit Kiwi Banane und Nüssen

 

Zutaten
100g Quinoa
250ml Milch
etwas Zucker
2 Kiwis
1 Banane

Zubereitung
Quinoa in ein Sieb geben und unter heißem Wasser abspülen. In der Schale sollen sich Bitterstoffe befinden, die auf diese Weise entfernt werden. Quinoa mit Milch und Zucker (Menge nach persönlichem Geschmack) in einem Topf geben. Alles aufkochen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Weitere 10 Minuten auf der abgestellten Herdplatte quellen lassen.

Früchte schälen und in gefällige Stücke schneiden. Quinoa mit Früchten und Nüssen in einer Schale anrichten.