Ndundari con salsa di pomodoro e basilico

Heute gibt es ein leichtes, frisches Gericht. Ndundari sind kleine Ricottaklößchen, die mit einer schnellen Tomatensoße serviert werden.

Zutaten (Ndundari)

225g Ricotta

3 Eigelb

200g Weizenmehl

20-30g Parmesan

Salz und Pfeffer

Zubereitung (Ndundari)

Den Ricotta und die Eigelbe in einer Schüssel verrühren. Parmesan reiben, mit in die Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mehl dazugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig Vierteln. Zu einer daumendicken Rolle formen. Dann 1cm dicke Klößchen abschneiden. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Die Klößchen auf einem Brett lagern.

Zutaten (Tomatensoße)

2-3 Knoblauchzehen

½ Tl Chiliflocken

Olivenöl

2 kleine Dosen gehackte Tomaten

Salz und Pfeffer

1 handvoll Basilikum

Zubereitung (Tomatensoße)

Knoblauch schälen und grob hacken. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. 2-3 El Olivenöl erhitzen. Knoblauch anschwitzen. Chili kurz mitrösten. Mit den Tomaten ablöschen. Alles gut verrühren. 10 Minuten köcheln lassen. Basilikum hacken und unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ndundari con salsa di pomodoro e basilico

Salz

Ndundari

Tomatensoße

Parmesan

Basilikum für die Deko

Olivenöl

Einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Mit Salz würzen. Die Ndundari in das kochende Wasser geben und solange kochen lassen, bis sie nach oben steigen. Mit einer Schöpfkelle aufnehmen und in die Tomatensoße geben. Alles vorsichtig verrühren. Die Ndundari mit der Soße auf einen Teller geben. Mit etwas Olivenöl beträufeln. Mit Parmesan bestreuen und mit Basilikum dekorieren. Guten Appetit.

Werbeanzeigen

Pasta mit Grilltomaten-Sugo

Gegrillte Tomaten

Zutaten
400g Tomaten
Olivenöl
Salz und Pfeffer
2 getrocknete Chili
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
250g Tortiglioni
100g Ricotta

Zubereitung
Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Tomaten waschen. Stielansatz rausschneiden. Dann die Tomaten halbieren. Ein Backblech mit etwas Olivenöl einpinseln. Dann kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach unten auf das gewürzte Öl legen. Dann die Tomaten unter dem Backofen Grill 6-8 Minuten grillen. Die Haut wird schwarz und wirft blasen.

Währenddessen Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Petersilie fein hacken. Kleine Pfanne auf den Herd. Etwas Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch zusammen mit den Chilis glasig dünsten. Die Haut von den Tomaten abziehen. Dann zu den Tomaten geben. Einmal vorsichtig umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln abgießen. In eine Schüsseln geben. Mit dem Tomaten-Sugo übergießen. Hälfte der Petersilie und des Ricotta dazugeben. Alles vorsichtig vermischen. Restliche Petersilie und Ricotta obenauf geben. Nochmal mit etwas Pfeffer bestreuen. Enjoy!


Heidelbeer-Käsekuchen

Blaubeer-Käsekuchen

Zutaten (Boden, 18er Springform)
75g Zwieback
40g Butter

Zubereitung (Boden)
Ofen auf 180°C vorheizen. Zwieback in einen Gefrierbeutel geben. Mit einem schweren Gegenstand (z.B. Nudelholz oder einer Pfanne) den Zwieback fein zerstoßen. In eine Schüssel geben. Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen. Dann über den Zwieback geben. Alles gut vermischen. In die Springform füllen und gut andrücken. Dann 10-12 Minuten auf der 2. Einschubleiste von unten backen. Aus dem Ofen nehmen. Für die spätere Verwendung zur Seite stellen.

Zutaten (Käsekuchen, 18er Springform)
Saft einer Zitrone
Schale einer Zitrone (fein abgerieben)
100g TK-Heidelbeeren
25ml Orangensaft
1 EL Zucker
3 EL Speisestärke
250 Magerquark
250g Ricotta
3 Eier (Größe M)
100g Zucker

Zubereitung (Käsekuchen)
50g Heidelbeeren mit Orangensaft und Zucker aufkochen. 1 EL Speisestärke mit der Hälfte des Zitronensaftes verrühren. Pfanne vom Herd ziehen. Speisestärke unter die Heidelbeeren rühren. Wieder auf den Herd stellen. Zu einem Pudding einkochen. Die restlichen 50g Heidelbeeren (gefroren) unterrühren.

Magerquark, Ricotta, Eier, restlichen Zitronensaft, Zitronenschale in einer Schüssel verrühren. Zucker und Speisestärke langsam unterheben. Die Quarkmasse auf den Boden geben. Nun die Heidelbeeren in kleinen Portionen auf die Quarkmasse setzen. Im Ofen, 2. Einschubleiste von unten, 45-50 Minuten backen. Zum Ende der Garzeit eine Garprobe mit einem kleinen Holzstäbchen machen.

Es soll ja Leute geben, die ihren Käsekuchen ohne Boden mögen. Die Quarkmasse lässt sich ebenso gut ohne Boden backen.


Spaghetti mit Tomate und Ricotta

Spaghetti mit Tomate und Ricotta

Zutaten
Spaghetti
1 Dose gestückelte Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Tomatenmark
1 Schuss Weißwein
1 x Knorr Bouillon Pur Gemüse
1 guter EL Ricotta
Salz und Pfeffer
etwas Basilikum

Zubereitung
Zwiebel in Würfel schneiden. Knoblauch hacken. Spaghetti in Salzwasser kochen. Topf auf den Herd. Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Tomatenmark hinzufügen und rösten. Mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Gestückelte Tomaten hinzufügen. 1 x Knorr Bouillon Pur Gemüse reinschmeissen. Alles sämig einkochen. Dann einen guten EL Ricotta unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spaghetti abgießen, dann mit Soße vermischen. Basilikum hacken. Spaghetti auf Tellern anrichten. Mit Basilikum garnieren.


Chili-Quark

Chili-Quark

Zutaten
250g Quark (20% Fettstufe)
125g Ricotta
1 kleine Zwiebel
1 Chili (je nach Größe und gewünschtem Schärfegrad)
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
Saft einer halben Zitrone
1 Bund Petersilie

Zubereitung
Knoblauch und Zwiebel schälen und fein Würfeln. Chili in feine Ringe schneiden. Petersilie fein hacken.

Pfanne auf den Herd, mittlere Hitze. Etwas Olivenöl erhitzen. Zwiebel hineingeben und bräunen lassen. Hier schon eine Prise Salz über die Zwiebeln streuen. Knoblauch und Chili hinzu, etwas mitdünsten. Dann mit Zitronensaft ablöschen, einmal aufkochen. Dann abkühlen lassen.

Quark und Ricotta in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel cremig aufschlagen. Zwiebel-Knoblauch-Chili und Petersilie unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Käsekuchen

Käsekuchen

Zutaten für eine 18er Springform
125g süße Kekse
63g Butter, flüssig
Schale einer Biozitrone, abgerieben
375g Ricotta
Vanilleschote, das Mark
1 Prise Salz
2 Eier
125 ml Buttermilch
1 EL Speisestärke
63g Honig
1 TL Zitronensaft

Zubereitung
Ofen auf 160°C vorheizen.

Die Kekse in einer Küchenmaschine fein mahlen. Mit der Zitronenschale und der Butter vermischen. Auf dem Boden der Springform gleichmäßig verteilen und fest drücken. Vorerst in den Kühlschrank stellen.

Ricotta in eine Schüssel geben. Mit einem Handrührgerät cremig schlagen. Vanillemark und Salz dazugeben. Die Eier einzeln unter den Ricotta rühren. Buttermilch hinzufügen, dann die Speisestärke und den Honig. Mit Zitronensaft abschmecken.

Den Quark auf den Keksboden geben. Auf der mittleren Schiene im Ofen ca. 80 Minuten backen. Den Käsekuchen auskühlen lassen.


Ricotta-Käsekuchen

Ricotta-Käsekuchen

Da besuche ich doch gerne meinen Lehrer…


Ricotta-Haselnuss-Torte

same same but different...

Zutaten
150g weiche Butter
150g Zucker
200g Ricotta
Saft und Schale einer 1/2 Bio-Zitrone
6 Eier (Größe M), getrennt in Eiweiß und Eigelb
150g gemahlene Haselnüsse

Zubereitung
Backofen auf 180°C vorheizen. Die Butter mit 130g Zucker, Ricotta, Saft und Schale der Zitrone, Eigelbe und Haselnüsse mit einem Handrührgerät verrühren.

Eiweiß steif schlagen. Restlichen Zucker unterrühren. Dann unter die Ricotta Masse heben.

In eine gefettete Springform füllen. Die Torte 40 Minuten goldbraun oder bis zur gewünschten bräune backen. Nach Wunsch servieren.


Cannelloni mit Spinat-Ricotta Füllung

Das hat meiner Frau gefallen...

Zutaten
Cannelloni ca. 8 Stck.
300g Junger Spinat (TK)
250g Ricotta
Salz und Pfeffer
etwas Cayenne Pfeffer
1 Dose Tomaten (gestückelt)
Gouda

Zubereitung
Ofen auf 180°C vorheizen.

Spinat auftauen und ausdrücken. Spinat, Ricotta verrühren, mit Salz, Pfeffer, Cayenne Pfeffer abschmecken.

Tomaten in einem kleinen Topf aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ricotta Masse in einen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden und damit die Cannelloni befüllen.

Gefüllte Cannelloni in eine Auflaufform legen, mit Tomatensoße begießen und mit Gouda bestreuen.

Auflauf ca. 35 Minuten backen oder halt bis es fertig ist.


Welcome Back Dinner

Die Frau kommt von der Dienstreise zurück, da werden natürlich keine Kosten und Mühen gescheut, etwas ordentliches auf den Tisch zu zaubern. Die Rezepte werden morgen nachgeliefert…

Canelloni mit Spinat-Ricotta Füllung

Linzer Torte