Penne mit Tomaten Sardellen Soße

Zutaten

Olivenöl

Butter

6-7 Sardellen Filets

1 Knoblauchzehe

3 El Tomatenmark

1 Glas Wein (Ich habe Rose genommen, Rotwein geht aber auch)

Zucker

Thymian

3-4 Tomaten

Salz

Pfeffer

Parmesan

Zubereitung

Knoblauch fein hacken. Tomaten in Würfel schneiden.

Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Erst das Olivenöl in die die Pfanne geben. Dann die Butter. Aufschäumen lassen. Nun den Knoblauch und die Sardellenfilets anschwitzen. Keine Angst, die Sardellen werden sich dabei komplett auflösen. Die Soße schmeckt nicht nach Fisch, sondern bekommt eine spezielle Würze. Nun das Tomatenmark anrösten lassen. Mit dem Wein ablöschen. Etwas einköcheln lassen. Mit 1-2 TL Zucker und 1 TL gehacktem Thymian würzen. Eine Kelle Wasser hinzufügen. Leicht köcheln lassen.

Penne nach Packungsanleitung zubereiten.

Tomatenwürfel unter die Soße heben und erwärmen lassen. Wenn die Pasta fertig ist, die Soße mit etwas Pastawasser auf die gewünschte Konsistenz bringen. Vorsichtig mit Salz, kräftiger mit Pfeffer würzen.

Nudeln abgießen und sofort in die Soße geben. Alles gut vermischen.

Auf Tellern anrichten. Mit etwas Olivenöl beträufeln, etwas Pfeffer darüber geben und dann kräftig Parmesan darüber reiben. Guten Appetit!


Spaghetti alla Puttanesca

Schmeckt nicht nur den Damen des horizontalen Gewerbes.

Schmeckt nicht nur den Damen des horizontalen Gewerbes.

Zutaten
Spaghetti
1 Zwiebel
2-3 Knoblauchzehen
Chili
2-3 Sardellen Filets
Olivenöl
Tomatenmark
1 Dose gestückelte Tomaten
Oregano, gehackt
Rosmarin, gehackt
Basilikum, gehackt
Oliven, ohne Stein
Kapern
Parmesan

Zubereitung
Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Knoblauch hacken. Chili in feine Ringe schneiden. Sardellen ganz fein hacken. Topf auf den Herd. Olivenöl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Chili anschwitzen. Sardelle hinzufügen mit anschwitzen. Mit etwas Tomatenmark tomatieren. Gestückelte Tomaten hinzugießen. Gut rühren. Mit Oregano, Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Sämig einkochen. Währenddessen Spaghetti kochen. Oliven hacken. Kurz bevor die Spaghetti fertig sind, Oliven und Kapern unter die Soße mischen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln abgießen. Dann mit der Soße vermischen. Auf Teller geben. Parmesan über die Spaghetti reiben. Mit Basilikum garnieren.