365/50 Kartoffel Tortilla

Ein Gericht das ich früher mindestens einmal im Monat gegessen habe. Tortillas sind so abwechslungsreich. Sie können vegetarisch, mit Fleisch, mit Gemüse zubereitet werden. Vor allem eignen sie sich hervorragend für eine vorzügliche Resteverwertung. Ich war heute zum hospitieren an eine Schule geladen, so das ich nicht soviel Zeit für die Küche hatte. Daher habe ich mich für eine einfache Kartoffel Tortilla entschieden. 30-40 Minuten und man hat ein schmackhaftes Gericht auf dem Tisch. Dann muss nur noch das Fernsehprogramm mitspielen und einem entspannenden Abend steht nichts im Wege…

50 Kartoffel Tortilla

Zutaten
300g Kartoffeln
6 Eier
1 Tl Kräuter der Provence
1 El Olivenöl
50g Feta
Salz

Zubereitung
Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

300g Kartoffeln schälen, in feine Würfel schneiden. Eier in eine Schüssel schlagen, mit Kräuter der Provence und Salz würzen, gut verquirlen. Feta in feine Würfel schneiden.

Eine ofenfeste Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Olivenöl erhitzen. Kartoffeln anbraten. Sie dürfen ruhig schon etwas braun und knusprig werden. Eier in die Pfanne gießen. Käse über die Eier streuen. In 20 Minuten im Ofen stocken lassen.

Die Tortilla aus dem Ofen holen und auf ein Brett gleiten lassen. In Stücke teilen und servieren.

Werbeanzeigen

365/23 Pellkartoffeln mit Kräuterquark

Pellkartoffeln mit Kräuterquark sind ein gutes Beispiel, wie man sich trotz Streß und wenig Zeit gut ernähren kann. Man muss den Quark nicht fertig kaufen. In 30 Minuten sind die Kartoffeln gar, 10 Minuten braucht man um den Quark anzurühren. Und günstig ist es auch noch…

23 Pellkartoffeln mit Kräuterquark

Zutaten
1 Kilo festkochende Kartoffeln (z.B. Cilena)
250g Quark mit 40% Fett
250g Quark mit 20% Fett
1 kleine Zwiebel
Olivenöl
1 Becher TK-8-Kräutermischung (Iglo)
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Kartoffeln waschen. Dann mit kaltem, leicht gesalzenem Wasser in einen Topf geben. Aufkochen lassen und dann weich köcheln lassen.

Quark in eine Schüssel geben. Einmal gut durchrühren. Zwiebel schälen und fein hacken. Kleine Pfanne auf den Herd, mittlere Hitze. Etwas Olivenöl erhitzen. Zwiebel goldbraun anschwitzen. Dann die Kräuter hinzu. Einmal rühren. Dann in den Quark geben. Alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.7

Kartoffeln abgießen und schälen. Zusammen mit dem Quark auf einem Teller anrichten.