365/106 Spaghetti mit Bärlauch Pesto

Heute gab es das erste richtige Saison Gemüse: Bärlauch. Ich habe daraus ein leckeres Pesto gemacht. Als Topping haben wir ein paar Kirschtomaten geschmorrt.

106 Spaghetti mit Bärlauch Pesto

Zutaten
60g Mandeln
80g Parmesan
100g Bärlauch
120ml Olivenöl
Salz
Pfeffer
300g Spaghetti
150g Kirschtomaten
1 El Olivenöl
1 Tl Zucker

Zubereitung
Mandeln in einer fettfreien Pfanne rösten. 60g Parmesan fein reiben, Rest beiseite legen. Vom Bärlauch die Stiele entfernen, den Rest grob hacken.

Mandeln, Bärlauch, mit Olivenöl fein pürieren. 60g Parmesan unterrühren. Vorsichtig salzen und pfeffern.

Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten.

In einer kleinen Pfanne 1 El Olivenöl erhitzen. Kirschtomaten hineingeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Zucker bestreuen. Schmoren lassen.

Pesto mit einer halben Keller Nudelwasser verdünnen. Spaghetti abgießen. Sofort mit dem Pesto mischen. Auf einem Teller anrichten. Etwas von den Kirschtomaten drüber löffeln. Ein paar Spritzer Olivenöl darüber träufeln. Noch etwas geriebenem Parmesan. Fertig!

Advertisements

365/59 Spaghetti con aglio, olio e peperoncino

Stinke ich nach Knoblauch- is mir egal, is mir egal. Bei diesem Gericht sollte man eine gewisse Toleranz gegen schlechte Körperausdünstungen mitbringen. Diese Pastavariante ist aber ebenso geruchsintensiv wie lecker. Vor allem kann man den Schärfegrad der Nudeln sehr präzise steuern. Wer es schärfer mag, lässt die Chilischote die ganze Zeit im Essen und würzt ev. noch mit Cayennepfeffer nach. Diejenigen die es eher mild mögen, lassen die Chilischote nur kurz im Olivenöl braten. Jeder wie er halt mag.

59 Spaghetti con aglio, olio e peperoncino

Zutaten
300g Spaghetti
Olivenöl
3 Knoblauchzehen
2 getrocknete Birds Eye Chilis (ganz)
2 El gehackte Petersilie
Salz und Pfeffer
Parmesan
Basilikum Deko

Zubereitung
Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten.

Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. 50ml Olivenöl erhitzen. Chilis und Knoblauch anrösten. Petersilie in die Pfanne geben. Einmal durchschwenken. Eine Kelle Nudelwasser draufgeben. Gut durchrühren, aufkochen lassen. Wer es mittelscharf möchte, könnte zu diesem Zeitpunkt die Chilis entfernen. So wie ich. Nun mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Spaghetti gar sind, abgießen. Tropfnass in die Pfanne geben. Gut durchmengen.

Spaghetti auf einen Teller setzen. Parmesan drüber reiben. Noch etwas Olivenöl auf die Nudeln träufeln und mit Pfeffer bestreuen. Fehlt nur noch ein Basilikumblatt als Verzierung.


365/47 Lauch-Spinat-Pasta

Auch heute frönen wir wieder der einfachen und schnellen Küche. Es gibt eine leckere Lauch-Spinat-Pasta.

47 Lauch-Spinat-Pasta

Zutaten
75g TK-Blattspinat
1 Stange Lauch
1 Bund Frühlingszwiebeln
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
250g Spaghetti
100g gewürfelter Speck
Butter
Olivenöl
1 Tl Chiliflocken
Salz und Pfeffer

Zubereitung
TK Spinat auftauen lassen, gut ausdrücken, dann fein hacken. Lauch putzen, halbieren, gründlich waschen. Dann in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebel putzen in Ringe schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln.

Spaghetti nach Packungsanleitung zubereiten.

1 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Butter hinzu, aufschäumen lassen. Speckwürfel in die Pfanne geben, kross braten. Lauch, Frühlingszwiebel, Zwiebel hinzufügen, weich dünsten lassen. Spinat unterrühren. 1 Kelle Nudelwasser in die Pfanne geben. Unterrühren. Aufkochen lassen. Mit Chiliflocken, Salz und Pfeffer abschmecken. Spaghetti abgießen. Nudeln und Soße gut vermischen. Auf Teller geben. Mit Parmesan drüber reiben.


Schnelle Tomatenpasta

Schnelle Tomatenpasta

Zutaten
250g Spaghetti
1 Knoblauchzehe
50g scharfe Oliven
250g Kirschtomaten
Pfeffer
Olivenöl
Zucker
1 Tl Butter

Zubereitung
Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten.

Knoblauch fein hacken. Tomaten halbieren. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Etwas Olivenöl erhitzen. Knoblauch andünsten. Dann die Tomaten und Oliven dazugeben. 3 Minuten anbraten. 100ml Nudelwasser hinzufügen. Mit Pfeffer und etwas Zucker würzen. Ein paar Minuten köcheln lassen. Falls es zu trocken wird, mehr Nudelwasser dazugeben. Wenn die Nudeln fertig sind, abgießen. Pfanne vom Herd. Butter unterrühren. Die Spaghetti in die Pfanne geben, alles gut vermischen. Nudeln in eine Schüssel füllen. Mit ein paar Parmesan Spänen dekorieren.


Spaghetti mit Pesto

Pesto

Zutaten
40g Pinienkerne
1 Bund Basilikum
1 Bund Petersilie
1/2 TL Meersalz
5-6 EL Olivenöl
50g Parmesan
1 Spritzer Zitronensaft
2 getrocknete Chilis
1 Knoblauchzehe
250g Spaghetti

Zubereitung
Pinienkerne in einer kleinen Pfanne rösten. Etwas abkühlen lassen. Basilikum- und Petersilienblätter abzupfen. Pinienkerne, Basilikum und Petersilie in einen Mörser geben. Meersalz dazu. Alles zerstampfen. Olivenöl unterrühren. Parmesan reiben. Ebenso hinzufügen. Mit etwas Zitronensaft würzen.

Pesto_2

 


Spaghetti mit Tomaten-Avocado-Dressing

Spagehtti mit Tomaten Avocado Dressing

Zutaten
250g Spaghetti
1 Knoblauchzehe
250g Kirschtomaten
1 Stange Staudensellerie
1 Chili
1 Avocado
1 EL Kapern
Basilikum
3 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 TL Agavendicksaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Spaghetti nach Packungsanweisung kochen. Den Knoblauch pellen und mitkochen lassen.

Tomaten Vierteln. Sellerie und Chili fein würfeln. Fruchtfleisch aus der Avocado lösen und etwas gröber würfeln. Tomaten, Sellerie, Chili, Avocado und Kapern in einer Schüssel vermischen. Aus Zitronensaft, Agavendicksaft und Olivenöl ein Dressing zaubern. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit den Tomaten vermischen.

Kurz vor Kochende der Nudeln, Knoblauch rausfischen. Zerdrücken und zu dem Dressing geben. Gut verrühren. Spaghetti abgießen. In eine Servierschüssel füllen. Das Tomaten-Avocado-Dressing darüber verteilen. Alles gut vermischen. Mit gehacktem Basilikum garnieren.


Spaghetti-Kuchen

Spaghetti-Kuchen

Zutaten
Spaghetti vom Vortag
Olivenöl
Eier
Eine handvoll Kirschtomaten
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Etwas Olivenöl erhitzen. Spaghetti anbraten. Eier in eine Schüssel schlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Gut verquirlen. Tomaten in die Pfanne geben. Ein, zwei Minuten mitbraten. Eier über die Spaghetti gießen. Hitze runterdrehen. Eier langsam stocken lassen. Spaghetti-Kuchen auf einen Teller gleiten lassen. In Stücke schneiden. Essen.

Dies ist ein perfektes Rezept um Reste zu verwerten. Alles einfach mit den Spaghetti anbraten, Eier drüber, stocken lassen fertig. Vor allem aber, man Ketchup dazu essen!


Spaghetti mit Gemüsebolognese

Spaghetti mit Gemüsebolognese

Zutaten
250g Spaghetti
1 Suppengrün
1 Zwiebel
1 Chili
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
1 EL Tomatenmark
1 Dose gehackte Tomaten
400ml Gemüsebrühe
2TL Rosmarin
2TL Oregano
Salz und Pfeffer
Parmesan
Petersilie

Zubereitung
Suppengrün, Zwiebel. Chili, Knoblauch in gefällige Stücke schneiden. In einen Blitzhacker geben, alles fein hacken. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Etwas Olivenöl erhitzen. Gemüse ein paar Minuten anschwitzen. Tomatenmark hinzufügen, etwas anrösten lassen. Mit Tomaten und Gemüsebrühe auffüllen. Gut rühren. Mit Rosmarin, Oregano, Salz und Pfeffer würzen. In ca. 20-30 Minuten sämig einkochen. In der Zwischenzeit die Spaghetti bissfest kochen. Nudeln abgießen, dann tropfnass mit einer ordentlichen Portion Soße vermischen. Erst mit Parmesan bestreuen, dann mit Petersilie dekorieren.

Restliche Bolo lässt sich problemlos einfrieren. Sie hält sich aber auch 2-3 Tage im Kühlschrank.


Spaghetti Carbonara

Spaghetti Carbonara

Ein neuer Versuch auf dem Weg zu den perfekten Spaghetti Carbonara.

Zutaten
250g Spaghetti
100g magerer Speck
Olivenöl
2 Eier
1 Eigelb
50g Parmesan
Pfeffer

Zubereitung
Speck in grobe Würfel schneiden. Vorher die Schwarte entfernen. Die Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Eine große Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Etwas Olivenöl erhitzen. Speck kross anbraten. In einer Schüssel die beiden Eier mit dem Eigelb verquirlen. Mit Pfeffer würzen. 25g Parmesan hineinreiben. Den Speck immer wieder umrühren, so das er von allen Seiten kross wird.


Spaghetti mit Scampis

Spaghetti mit Scampis

Zutaten
300g TK-Scampi
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 Knoblauchzehe
1 rote Chili
Salz und Pfeffer
1 TL geräucherter Paprika (ersatzweise normales Paprikapulver)
100ml Wermut (z.B. Noilly Prat)
1 TL Butter
Olivenöl
Parmesan
300g Spaghetti
Zubereitung
Paprika putzen und in Streifen schneiden. Knoblauch und Chili in Ringe schneiden. Spaghetti nach Packungsanweisung zubereiten. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. 1 EL Olivenöl erhitzen. Knoblauch und Chili anschwitzen. Paprika hinzufügen, braten. Nach 2-3 Minuten, die Scampi reinwerfen. Wieder 2-3 Minuten anschwitzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und geräuchertem Paprika würzen. Mit Wermut ablöschen. Alles köcheln lassen. Wenn zuviel Flüssigkeit verkocht, etwas Nudelwasser nachgießen. Die Butter unterrühren. Vom Feuer ziehen. Die Soße sollte nun nicht mehr kochen. Erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Spaghetti abgießen, unter die Soße mischen. Nudeln auf Tellern anrichten. Nach belieben mit Parmesan bestreuen.