Stolle zum Frühstück

Zum Frühstück Stolle

Werbeanzeigen

Männer-Stollen

Männer-Stollen

Meine Version des Beef-Männer-Christstollen…

Zutaten
200g durchwachsener Speck
200g Hokkaido Kürbis
50g Mandeln
1 Chili
1/2 Bund Petersilie
1 Würfel Hefe (42g Hefe)
200ml lauwarme Milch
1/2 TL Zucker
500g Mehl
1 1/2 TL Meersalz
2 EL getrockneter Majoran
1/2 TL geriebene Muskatnuss
150g Gänseschmalz
2 Zwiebeln
500g Schweinemett
2 Eier
50g Semmelbrösel
Pfeffer
1 EL Butter
100g Parmesan

Zubereitung
Speck in 1cm große Würfel schneiden. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Speck leicht goldbraun auslassen. Speckwürfel aus der Pfanne nehmen. Fett beiseite stellen. Kürbis putzen, Kerne rausnehmen, Fruchtfleisch in 1/2cm große Würfel schneiden. Mandeln grob hacken. Chili in Ringe schneiden. Petersilie fein hacken.

Milch mit Zucker Hefe und 2 EL Mehl mischen. Abgedeckt warm 10 Minuten gehen lassen. Restliches Mehl mit 1TL Meersalz, Majoran, Muskat und Chili mischen. Hefeansatz und Gänseschmalz hinzufügen. Mit den Knethaken der Rührmaschine zu einem Teig verkneten. Mehl auf die Arbeitsfläche, den Teig darauf gut durchkneten. Mandeln, Kürbis und Speck nach und nach unterkneten. Den Teig 30 Minuten abgedeckt gehen lassen.

Zwiebel fein würfeln. Mett mit 1/2 TL Meersalz, Zwiebeln, Eiern, Semmelbrösel und etwas Pfeffer mischen. Gut verkneten.

Ofen auf 200°C vorheizen. Den Teig erneut kneten. ca. 28x22cm groß ausrollen. Hack gleichmäßig darauf verteilen. Das untere und obere Teigviertel zur Mitte klappen. Die untere Teighälfte auf die obere klappen. In der Mitte festdrücken, so das eine Kerbe entsteht. Teigenden unterschlagen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Abgedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.

Auf der mittleren Schiene 30 Minuten backen. Hitze reduzieren und weitere 20-30 Minuten backen. Wenn der Stollen braun ist, aus dem Ofen nehmen.

Speckfett und Butter in der Pfanne flüssig machen. Den heißen Stollen mit dem Fett bepinseln. Dann die Hälfte des Parmesans darüber reiben. akühlen lassen. Restlichen Parmesan darüber reiben.

Männer-Stollen_2

Mit einem gemischten Salat servieren.


Orangen-Marzipan-Stollen

Orangen-Marzipan_Stolle_2

Zutaten
1 Bio Orange
3 Eier (Größe M)
250 Honig-Marzipan (z.B. dennree Honig-Marzipan)
500g Mehl
1 Päckchen Backpulver
200g weiche Butter
120g Puderzucker
250g Magerquark
50g flüssige Butter

Zubereitung
Orange waschen, Schale abreiben, 50ml Saft auspressen. 2 Eier in Eiweiß und Eigelb trennen. Marzipan in grobe Würfel schneiden. Dann mit dem Saft, der Schale und dem Eiweiß in eine Schüssel geben. Mit dem Handrührgerät (mit Rührbesen) vermixxen.

Butter in eine Schüssel geben. 75g Puderzucker hinzu und 1 Prise Salz. Mit dem Handrührgerät (mit Rührbesen) 5 Minuten hellgelb aufschlagen. Mehl und Backpulver vermischen. Eigelbe und ganzes Ei unter die Butter-Zuckermischung schlagen. Dann den Quark hinzufügen. Die Knethaken auf die Maschine stecken. Nun Löffelweise das Mehl zugeben.

Orangen-Marzipan_Stolle

Ofen auf 200°C vorheizen. Arbeitsfläche bemehlen. Teig drauf geben. Teige nochmal mit den Händen durchkneten. Dann ca. 35x 25 cm ausrollen. Marzipanmasse aufstreichen. Zu einem Stollen formen. Das unter und obere Teigviertel zur Mitte klappen. Die untere Teighälfte auf die obere klappen. In der Mitte festdrücken, so das eine Kerbe entsteht. Teigenden unterschlagen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech oder Gitter legen, ca.45 Minuten backen.

Heißen Stollen mit der Butter bepinseln. Mit 20g Puderzucker bestreuen. Abkühlen lassen. Nochmal mit 25g Puderzucker bestreuen.


Adventsbacken, Teil 1

Spritzgebäck mit Blaubeerguss, Tigerenten & Sterne & Orangen-Marzipan-Stollen.

Adventsbacken


Weihnachtsstollen

Weihnachtsstollen

Zutaten
600g Mehl (Type 405)
Salz
1 Würfel Hefe (42g)
200 ml lauwarme Milch
200g flüssige Butter
75g Zucker
1 TL abgeriebene Zitronenschale
2 TL Stollengewürz
2 Eier (M) 2 Eigelb (M)
200g Cranberrys
100g gehackte Mandeln
etwas Birnenbrand

Mehl zum bearbeiten
Backpapier
100g flüssige Butter zum bestreichen
50g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
Puderzucker zum bestreuen

Zubereitung
Cranberrys mit Mandeln mischen und in etwas Birnenbrand marinieren.

Mehl mit etwas Salz in eine Schüssel geben. Milch in einem Topf lauwarm erhitzen. Hefe hineingeben und gut vermischen. In das Mehl ein Kuhle formen, Hefemilch hineingeben. Mit Mehl bedecken. 15 Minuten an einem warmen Ort zugedeckt ‚gehen‘ lassen.

Butter, Zucker, Zitronenschale, Stollengewürz, Eier und Eigelbe vermischen. Diese Mischung mit einem Handrührer mit Knethaken unter das Mehl kneten. Alles in 5 Minuten zu einem elastischen Teig kneten. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche weitere 5 Minuten mit den Händen kneten. 10 Minuten ‚gehen‘ lassen.

Cranberrys und Mandeln auf der bemehlten Arbeitsfläche unter den Teig kneten. Wieder 10 Minuten gehen lassen.

Den Backofen auf auf 200° C vorheizen.

Den Teig nochmals durchkneten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Zu einer Rolle formen, ca. 30cm lang. Die Rolle mit einem Nudelholz etwas flach drücken. Die Seiten einschlagen, dann längs zur Stollenform zusammenklappen. Dies dient nur der Optik. Man kann den Stollen auch einfach mit dem Nudelholz etwas in Form drücken. Weitere 20 Minuten ‚gehen‘ lassen.

Auf der 2. Einschubleiste im heißen Backofen 1Std. backen. Der Stollen sollte dann goldbraun sein.

Vanillezucker und Zucker mischen. Den heißen(!) Stollen mit der Butter bestreichen. Wenn man wie ich keinen Pinsel hat, nehme man einfach die Finger. Aber das tut weh… Sofort mit dem Zuckergemisch bestreuen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. Vor dem anschneiden mit ordentlich Puderzucker bestreuen. Fertig.


Zwischenbericht Weihnachtsstollen

Hier ein kleiner Zwischenstand: Der Stollen muss nun etwas abkühlen. Morgen wird er noch mit Puderzucker veredelt und ist dann verzehrfertig. Morgen gibt es das Rezept und das finale Foto.

Stollen_1