Heißer Bananensplit

Mal ein wirklich dekantes Dessert…

Heißer Bananensplit

Zutaten
Bananen (nicht zu reif, pro Person eine Banane)
etwas Zitronensaft
Marshmallows (am Besten kleine, Menge nach Geschmack)
Haselnüsse (Menge nach Geschmack)
Schokoladensoße
Vanille-Eis
Butter für die Form

Zubereitung
Ofen auf 160°C vorheizen. Eine Auflaufform mit etwas Butter ausfetten. Bananen in Hälften schneiden. Sofort mit etwas Zitronensaft marinieren. Dies verhindert das die Bananen braun anlaufen. Dann die Bananen in die Auflaufform legen. Nach Wunsch mit Marshmallows bestreuen. Haselnüsse sehr grob hacken. Über die Marshmallows streuen. Dann auf der unteren Einschubleiste in den Ofen schieben. Nach 10 Minuten den Ofen ausschalten. Bananen noch 5 Minuten im Ofen lassen. Die Marshmallows sollten zerlaufen. Bei mir wurden sie komischerweise sehr knusprig und sind nicht richtig zerlaufen. Das war aber auch lecker. Auflaufform aus dem Ofen nehmen. Mit Schokoladensoße verzieren Dann die Bananen auf Teller geben. Bei jeder Portion eine Kugel Vanilleeis dazulegen. Viel Spaß damit.

Werbeanzeigen

Clafoutis mit Zwetschgen und Heidelbeeren

Clafoutis mit Zwetschgen und Heidelbeeren

Zutaten
Zwetschgen
eine handvoll Blaubeeren
Butter
40g Mehl
75g gemahlene Mandeln
40g Vollrohrzucker (Rapunzel)
1 Prise Salz
1/4 Tl Zimt
1 Ei (Größe M)
75 ml Milch
Karamelleis (Hier Häagen Dazs – dulce de leche)

Zubereitung
Ofenfeste Form ausbuttern. Ofen auf 200°C vorheizen. Zwetschgen waschen entsteinen. Heidelbeeren waschen. Früchte in die gebutterte Form geben (Ein paar Früchte aufheben). Butter in einer Pfanne leicht bräunen. Mehl, Mandeln, Zucker, Salz und Zimt mischen. Ei und Milch mischen. Eier-Milch unter die trockenen Zutaten rühren. Dann Butter hinzufügen. Masse über die Früchte geben. Restliche Früchte auf den Teig geben. Im Ofen 25-30 Minuten oder bis zur gewünschten Bräune backen. Warm mit Karamelleis servieren.