365/85 Lauch-Mascarpone-Pasta

Immer wieder greifen die Menschen zu Mama Miracoli. Vor allem wenn es schnell gehen soll, werden diese Nudeln zubereitet. Das kann ich nicht ganz nachvollziehen. Pasta Gerichte gehen von Hause aus sehr schnell. Heute zeige ich ein Rezept, wo man in 20 Minuten essen kann. Das bekommen sogar Leute hin, die sonst nicht über soviel Küchererfahrung verfügen. Einfach mal ausprobieren…

85 Lauch-Mascarpone-Pasta

Zutaten
350g Tagliatelle
2-3 Stangen Lauch
1 Knoblauchzehe
Olivenöl
Butter
Salz und Pfeffer
¼ Tl Harissa
250g Mascarpone
Bergkäse

Zubereitung
Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Lauch putzen, in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen, fein hacken. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. 1 El Olivenöl erhitzen. 1 El Butter dazu, aufschäumen lassen und warten bis es sich beruhigt hat. Lauch hinzugeben. Unter gelegentlichem rühren weich dünsten. Das kann so 10 Minuten dauern. Knoblauch unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Harissa würzen. Mascarpone unter den Lauch rühren. Je nach gewünschter Konsistenz 1-2 Kellen Nudelwasser unterrühren. Nudeln auf einem Teller anrichten. Bergkäse darüber reiben. Fertig. Das sollte in 20 Minuten zu schaffen sein.

Werbeanzeigen

365/76 Tagliatelle Waldorf

Nach dem ziemlich genialen Steak-Sandwich von gestern, bin heute mal wieder vegetarisch unterwegs. Der Waldorf Salat ist ein Klassiker aus dem Salatbereich. Hauptzutaten sind Sellerie, Walnüsse und Apfel. Wer meinen Blog aufmerksam verfolgt, hat vielleicht mittlerweile schon gemerkt, das Salate nicht so mein Ding sind. Kann man aus den Zutaten eines Waldorf Salates einen leckeren Pasta Teller zaubern? Ja, man kann…

76 Tagliatelle Waldorf

Zutaten
3-4 Stangen Staudensellerie
ca. 50g Walnüsse
1 kleiner roter Apfel
3 El Zitronensaft
1 kleine Zwiebel
1 El Olivenöl
300g Tagliatelle
100ml Sahne
1 Tl Gemüsebrühpulver
Salz und Pfeffer
Parmesan

Zubereitung
Staudensellerie putzen, fein würfeln. Apfel waschen, Vierteln, dann in Scheiben schneiden. Sofort mit einem El Zitronensaft marinieren. Zwiebel schälen, fein würfeln. Walnüsse in einer kleinen Pfanne anrösten.

Tagliatelle nach Packugsanweisung zubereiten.

Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Olivenöl erhitzen. Staudensellerie und Zwiebel anschwitzen. Mit Sahne ablöschen. Mit Gemüsebrühpulver, Salz und Pfeffer würzen. Einköcheln lassen. Apfel unterheben. 1 Kelle Nudelwasser hinzugeben. Aufkochen lassen. Mit dem restlichen Zitronensaft würzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln abgießen. Gut abtropfen lassen. Mit der Soße mischen. Tagliatelle auf Tellern anrichten. Walnüsse darüber bröseln. Parmesan drüber reiben. Noch ein paar Tropfen Olivenöl drüber träufeln.

76 Tagliatelli Waldorf_2

Ich, bei der Arbeit… 😉