Crème brûlée Tim Mälzer

Crème brûlée

Zutaten
300ml Sahne
2 EL Vanillezucker
100ml Blutorangensaft
Saft einer Bio-Limette
Schale eine Bio-Limette
4 Eigelb (Größe M) Was mit dem Eiweiß machen? Antwort: Hier.
etwas Rohrzucker

Zubereitung
Ofen auf 140°C vorheizen. Sahne in einem Topf mit dem Vanillezucker aufkochen. Blutorangensaft mit dem Limettensaft, der Limettenschale und Eigelben vermischen. Aufgekochte Sahne in die Eiermischung gießen. Dabei gut rühren. Die Sahnemischung in kleine, flache Auflauf-Förmchen gießen. In einen Bräter ein Küchenhandtuch legen. Die Förmchen darauf stellen. Kochendes Wasser in den Bräter gießen, bis die Förmchen zur Hälfte im Wasser stehen. Dann den Bräter 60 Minuten in den Ofen stellen. Bräter aus dem Ofen, Förmchen aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen. Rohrzucker auf den Pudding geben. Mit einem Bunsenbrenner karamellisieren. Sofort servieren.

Werbeanzeigen

Toast mit Hähnchen, Apfel und Hüttenkäse

Die Sandwich Woche geht weiter mit einem Sandwich, das ich einem Rezept von Tim Mälzer nachempfunden habe.

Toast mit Hähnchen mit Apfel und Hüttenkäse

Zutaten / Apfel-Chutney
3 Äpfel (säuerlich)
1 kleine Zwiebel
1 Chili
Ingwer
2 EL Zucker
1TL Curry
100 ml Apfelsaft
Saft einer Zitrone
Salz und Pfeffer

Zubereitung / Apfel-Chutney
Zwiebel in feine Würfel schneiden. Chili in feine Ringe schneiden. Ingwer schälen, 1 TL fein reiben. Apfel in kleine Würfel schneiden. Topf auf den Herd, volle Hitze. Zucker in den Topf, hellbraun karamellisieren lassen. Zwiebel, Chili und Ingwer hinzu. Rühren und etwas angehen lassen. Mit Curry abstäuben. Mit Apfel- und Zitronensaft ablöschen. Hitze reduzieren, 2/3. Auf 1/3 einkochen. Äpfel hinzu. Ein paar Minuten kochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In Twist-Off Gläser füllen. 5 Minuten auf den Kopf stellen. Dann umdrehen und abkühlen lassen.

Zutaten / Hähnchen
Hähnchenbrust
Salz
Olivenöl

Zubereitung / Hähnchen
Ofen auf 180°C vorheizen. Pfanne auf den Herd, volle Pulle. Hähnchen salzen. Olivenöl in die Pfanne. Fleisch von allen Seiten anbraten. Dann in eine ofenfeste Form legen. 15 Minuten in den Ofen geben. Aus dem Ofen nehmen und etwas entspannen lassen.

Zutaten / Toast
1 Becher Hüttenkäse
etwas Olivenöl
Salz und Pfeffer
Hähnchenbrust (siehe oben)
Apfel-Chutney (siehe oben)
Sandwich

Zubereitung / Toast
Hüttenkäse in eine Schüssel geben. Mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen. Gut umrühren. Sandwich in den Toaster. Hähnchenbrust in Scheiben schneiden. Apfel-Chutney auf das Sandwich geben. Hähnchenbrust darauf legen. Obenauf den Hüttenkäse geben. Fertig.


Thunfisch Ceviche

Das war mal richtig lecker!

Zutaten
250g Thunfisch (Sushi Qualität)
1 Avocado
1 Stange Staudensellerie
1 Limette (ausgepresst)
Olivenöl
4 Tomaten
2 El Olivenöl
1 Tl Honig
Petersilie
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Der Thunfisch ist der wichtigste Bestandteil dieses Rezeptes. Aus diesem Grund muss der Fisch die beste Qualität haben die Sie bekommen können. Ich weiß, das ist teuer. Aber es lohnt sich.

Den Thunfisch in Würfel schneiden und mit der Hälfte des Limettensafts marinieren.

Avocadofleisch würfeln. Staudensellerie fein würfeln. Petersilie hacken (etwas für die Garnitur aufheben). Zu dem Fisch geben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Tomaten über einen scharfen Gemüsehobel ziehen. Den Hobel über eine Schüssel halten. Dabei sollte das Innere der Tomate in der Schüssel landen und alles was übrigbleibt ist die Tomatenhaut. Den Tomatensaft mit Olivenöl, Honig mischen. Dann mit Salz und Pfeffer würzen.

Den Salat in ein Glas füllen. Die Tomatensoße darüber gießen und mit Petersilie garnieren. Eine halbe Stunde kaltstellen. Dann mit Ciabatta servieren.

Und hier finden Sie das Originalrezept von Tim Mälzer.