Tortellini mit Zitrone

Tortellini mit Zitrone

Zutaten
400g Tortellini Spinat-Ricotta
Ein paar Frühlingszwiebeln
Olivenöl
1 TL Zucker oder Agavendicksaft
40ml Zitronensaft
250ml Gemüsebrühe
250ml Schlagsahne
Salz und Pfeffer
1 Bund Petersilie
75g Parmesan

Zubereitung
Frühlingszwiebeln putzen, dann in feine Ringe schneiden. Petersilie hacken. Parmesan reiben.

Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. 2 EL Olivenöl erhitzen. Frühlingszwiebeln in die Pfanne geben, glasig dünsten. Zucker oder Agavendicksaft dazugeben. Kurz rösten. Mit Zitronensaft, Gemüsebrühe und Schlagsahne auffüllen. 5 Minuten sprudelnd kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tortellini in die Soße geben. Weiter 5 Minuten köcheln lassen. Petersilie und 50g Parmesan unterheben. Tortellini in eine Schüssel füllen. Mit restlichem Parmesan bestreuen.

Werbeanzeigen

Tortellini-Auflauf

Tortelini Auflauf

Zutaten
450g Tortellini
1 Zwiebel
1 Knoblauch-Zehe
250g TK-Spinat
1 Kugel Mozzarella
50g Gouda
100ml Sahne
100ml Milch
Cayenne Pfeffer
Salz und Pfeffer
Butter

Zubereitung
Spinat auftauen, gut ausdrücken und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Mozzarella in Scheiben schneiden. Gouda grob reiben.

Kleine Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch glasig andünsten. Spinat hinzu, etwas mitbraten. Sahne und Milch angießen, einmal aufkochen lassen. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Cayenne Pfeffer würzen.

Tortellini in eine Auflaufform geben. Spinat darüber gießen, alles gut vermengen. Mozzarella Scheiben darauf legen. Mit Gouda bestreuen. Im Ofen 30 Minuten oder bis zum gewünschten Bräunungsgrad backen.