Fenchel-Möhren Pasta

Manchmal hat man keine Lust einkaufen zu gehen. Dann findet man im Kühlschrank eine Möhre, etwas ollen Fenchel, eine fleckige Tomate und einen Knubbel trockenen Parmesan. Mit ein paar Nudeln kann man aber selbst daraus etwas schmackhaftes zaubern.

Möhren-Fenchel Pasta

Zutaten
250g Tortiglioni
1 Möhre
1 kleiner Fenchel
1 große Tomate
Olivenöl
Butter
Salz und Pfeffer
Cayennepfeffer
Parmesan

Zubereitung
Möhre schälen, dann in Stifte schneiden. Fenchel putzen, Strunk entfernen, dann in Streifen schneiden. Tomate in kleine Würfel schneiden.

Pasta nach Packungsanleitung zubereiten.

Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Erst etwas Olivenöl erhitzen, dann einen TL Butter dazugeben. Einmal aufschäumen lassen. Möhre und Fenchel in die Pfanne werfen. Gleich kräftig salzen. Schön karamellisieren lassen. Dann die Tomatenwürfel dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. Einmal aufkochen lassen.

Wenn die Nudeln fertig sind, abgießen. Tropfnass in die Pfanne geben. Kräftig umrühren. Erneut abschmecken. In eine Schüssel geben. Mit geriebenem Parmesan bestreuen.

Werbeanzeigen

Pasta mit Grilltomaten-Sugo

Gegrillte Tomaten

Zutaten
400g Tomaten
Olivenöl
Salz und Pfeffer
2 getrocknete Chili
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
250g Tortiglioni
100g Ricotta

Zubereitung
Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

Tomaten waschen. Stielansatz rausschneiden. Dann die Tomaten halbieren. Ein Backblech mit etwas Olivenöl einpinseln. Dann kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten mit der Schnittfläche nach unten auf das gewürzte Öl legen. Dann die Tomaten unter dem Backofen Grill 6-8 Minuten grillen. Die Haut wird schwarz und wirft blasen.

Währenddessen Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Petersilie fein hacken. Kleine Pfanne auf den Herd. Etwas Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch zusammen mit den Chilis glasig dünsten. Die Haut von den Tomaten abziehen. Dann zu den Tomaten geben. Einmal vorsichtig umrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln abgießen. In eine Schüsseln geben. Mit dem Tomaten-Sugo übergießen. Hälfte der Petersilie und des Ricotta dazugeben. Alles vorsichtig vermischen. Restliche Petersilie und Ricotta obenauf geben. Nochmal mit etwas Pfeffer bestreuen. Enjoy!