Zwiebel-Weißkohl-Tarte

Zwiebel-Kohl-Tarte

Zutaten
4 weiße Zwiebeln
4 rote Zwiebeln
Ein Viertel eines kleinen Weißkohls
Olivenöl
4-5 Stängel Thymian
3 EL Crème fraîche
Salz und Pfeffer
1 TL Paprikapulver
1/2 TL Cayenne-Pfeffer
4 Blätterteigplatten
1 TL Flüssiger Honig

Zubereitung
Ofen auf 225°C vorheizen.

Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Weißkohl auch in Streifen schneiden. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Kohl in die Pfanne geben. Gleich salzen. Dann 10 Minuten dünsten. Immer mal wieder umrühren. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Cayenne-Pfeffer würzen. Thymian hacken auch unter die Zwiebeln rühren

Blätterteigplatten überlappend auf eine bemehlte Arbeitsplatte legen. Mit einem Nudelholz ausrollen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Blätterteig drauf. Crème fraîche mit Salz und Pfeffer würzen. Dann auf den Blätterteig streichen.

Zwiebelmischung auf den Blätterteig verteilen. Den Honig über die Zwiebeln träufeln. 25-30 Minuten auf der 2. Einschubleiste von unten backen.

Zwiebel-Kohl-Tarte_2

Advertisements

Nasi Goreng

Nasi Goreng

Zutaten
60ml Sojasoße
1 EL flüssiger Honig
1 TL Samba-Oelek
6 Schalotten
3 Knoblauchzehen
1 Stange Staudensellerie
1 halber zarter Weißkohl
2 Möhren
1-2 Tomaten
4 Eier (Größe L)
Sesamöl
600g gegarter Reis (Basmati oder Langkorn)
Basilikum
Petersilie

Zubereitung
Sojasoße, Honig und Samba Oelek mit 4 EL Wasser vermischen. Schalotten, Knoblauch und Staudensellerie fein hacken. Weißkohl in feine Streifen schneiden. Möhren in Stifte schneiden. Tomaten in feine Würfel schneiden. 3 EL Sesamöl in einer Pfanne erhitzen. Sellerie, Möhren, und Weißkohl 3-4 Minuten dünsten. Dann Knoblauch und Schalotten hinzufügen und weitere 2-3 Minuten braten. Gemüse in eine Schüssel geben. Eier in einer Schüssel verquirlen. 2 EL Sesamöl in der Pfanne erhitzen. Eier hineingeben. Unter Rühren langsam stocken lassen. Dann den Reis hinzugeben und alles 2-3 Minuten braten. Sojasoßen-Mischung eingießen. Die gesamte Flüssigkeit verkochen lassen. Gemüse und Tomaten unterheben. Alles erneut erhitzen. Petersilie und Basilikum fein hacken. Unter das Nasi Goreng heben. Mit Salz und Pfeffer würzen.