Spinatsalat

Zitronenhuhn

Zutaten
1 El Weißweinessig
1 kleine rote Zwiebel
100g Datteln
Salz und Pfeffer
30g Butter
2 El Olivenöl
2 kleine Pitabrote
75g Mandeln gehackt
abgeriebene Schale eine Zitrone
1/2 Tl Chiliflocken
150g junger Spinat
2 El Zitronensaft

Zubereitung
Die rote Zwiebel in ganz feine Streifen schneiden. Die Datteln entsteinen, dann Vierteln. Die Zwiebel in eine kleine Schüssel geben. Mit dem Essig marinieren. Salzen und pfeffern. Die Zwiebeln zwischen den Fingerspitzen massieren. Sie soll etwas geschmeidiger werden. Datteln hinzufügen. Alles 20 Minuten ziehen lassen. Nun ev. ausgetretene Flüssigkeit abgießen.

Pitabrote in 1 cm große Würfel schneiden. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Butter und 1 El Olivenöl erhitzen. Brot anrösten. Wenn das Brot langsam Farbe bekommt. Mandeln hinzu. Auch rösten. Dabei immer wieder rühren. Wenn die Mandeln und das Brot braun sind. Zitronenschale, Chiliflocken und 1/4 Tl Meersalz untermischen. Alles in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

Salat putzen, waschen und grob zupfen. In eine Schüssel geben. 1 El Olivenöl und 2 El Zitronensaft mit etwas Salz und Pfeffer zu einem Dressing vermischen. Brot-Mandel-Mischung und Zwiebel-Dattel Mischung unter den Spinat heben. Mit dem Dressing napieren. Erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sofort servieren.

Dazu serviere ich Zitronenhuhn mit Kartoffeln und Schmorzwiebeln.

Advertisements

Kartoffelsalat Johann Lafer

Kartoffelsalat Johan Lafer

Zutaten
800g festkochende Kartoffeln
100g durchwachsene Speck
2 Zwiebeln
50g Butter
50ml Weißweinessig
150ml Brühe
1 EL mittelscharfer Senf
50ml Sonnenblumenöl
Kleine Gewürzgurken (gehören eigentlich nicht ins Rezept, hatte ich aber noch über…)
Radieschen (siehe Gewürzgurken)
Salz und Pfeffer
Schnittlauch

Zubereitung
Am Vortag Kartoffeln waschen, kochen, aber nicht zu weich garen.

Am nächsten Tag, Kartoffeln schälen und fein hobeln. Gewürzgurken und Radieschen in Scheiben schneiden und zu den Kartoffeln geben. Speck und Zwiebeln fein würfeln. Kleine Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Butter erhitzen. Erst Speck anbraten, dann Zwiebeln dazugeben und glasig dünsten. Mit dem Weißweinessig ablöschen. Senf dazugeben Alles leicht köcheln lassen. Nun das Öl unter rühren einlaufen lassen. Die heiße Marinade über die Kartoffeln geben. Vorsichtig unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mindestens 2h ziehen lassen. Erneut abschmecken. Mit gehacktem Schnittlauch dekorieren.


Quinoasalat

Quinoasalat

Zutaten
100g Quinoa
250ml Gemüsebrühe
1/2 Fenchel
1 TL Kokosöl
eine handvoll Kirschtomaten
100g Feta
1 kleiner Salatkopf
1EL Weißweinessig
2 EL Olivenöl
1TL flüssiger Honig
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Quinoa unter warmen Wasser abspülen. Dadurch sollen Bitterstoffe von der Schale gespült werden. Dann den Quinoa und die Gemüsebrühe in einen Topf geben. Aufkochen und dann auf kleiner Flamme quellen lassen. Fenchel in Streifen schneiden. Die Kirschtomaten halbieren. Feta in kleine Würfel schneiden. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Kokosöl erhitzen. Fenchel braun anbraten. Wenn der Quinoa und der Fenchel fertig sind, beides in einer Schüssel miteinander vermischen. Dann die Tomaten und den Feta unterheben. Salat waschen und in Streifen schneiden. Ebenfalls unter den Quinoa heben. Weißweinessig mit Honig, Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl unterschlagen. Das Dressing über den Salat geben und ebenfalls vorsichtig unterheben. Zum Schluss nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Kartoffel-Knoblauch-Stampf

Kartoffel-Knoblauch-Stampf

Zutaten
500-700g Kartoffeln (z.B. Drillinge…)
2 Knoblauchzehen
1 Bund Petersilie
2 EL Olivenöl
2 EL Butter
Salz und Pfeffer
etwas Weißweinessig
evtl. etwas Kondensmilch / Milch

Zubereitung
Kartoffeln ordentlich schrubben. Dann in einen Topf mit kaltem Wasser geben, salzen. Dann auf dem Herd zum kochen bringen. Kartoffeln bissfest garen. Knoblauch schälen, dann grob hacken. Petersilie ebenfalls grob hacken. Kleine Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Erst Olivenöl erhitzen. Dann Butter hinzufügen. Aufschäumen lassen. Knoblauch goldbraun rösten. Dann Petersilie dazugeben, 30 Sekunden anschwitzen. Salzen und Pfeffern. Mit etwas Weißweinessig würzen. Wenn die Kartoffeln fertig sind abgießen. 2-3 Minuten ausdämpfen lassen. Kartoffeln in eine Schüssel geben. Mit einer Gabel grob zerdrücken. Das Knoblauch-Petersilien-Gemisch über die Kartoffeln geben. Gut verrühren. Erneut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn es zu trocken ist, mit etwas Butter oder einem Schuss Kondensmilch / Milch nacharbeiten. Mit einem gemischten Salat, zu einem Stück gebratenem Fleisch oder Fisch servieren.


Nudelsalat mit grünem Curry

Nudelsalat mit grünem Curry

Zutaten
300g Nudeln (Penne)
250g Kirschtomaten
Kopfsalat
2 kleine Möhren
1 Nektarine
1 EL Zucker
1EL Sesamsaat
Saft einer Zitrone
Petersilie
2 EL Currypaste
2 EL Olivenöl
1-2 EL Weißweinessig

Zubereitung
Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Dann in kaltem Wasser abschrecken. Tomaten und Salat in mundgerechte Stücke schneiden. Möhren fein raspeln. Nektarinen in Spalten schneiden.

Zucker in einer kleine Pfanne karamellisieren. Sesam hinzufügen. Dann mit Zitronensaft ablöschen. Nektarine dazugeben und eine Minute dünsten. Petersilie fein hacken. Currypaste, Olivenöl, Weißweinessig und Petersilie mischen.

Dann Nudeln, Tomaten Kopfsalat mit der Vinaigrette mischen. Salzen und Pfeffern. Zum Schluss mit den Sesam-Nektarinen garnieren. Guten Appetit!


Kartoffelsalat mit Kapern und Lachs Jamie Oliver

Kartoffelsalat mit Kapern und Lachs

Zutaten
ca. 800g Kartoffeln, z.B. Drillinge
ca. 90g Kapern
Saft einer Zitrone
Schale einer Zitrone
Olivenöl
etwas Weißweinessig
Dill, gehackt
100g Räucherlachs

Zubereitung
Kartoffeln waschen, in einen Topf geben. Ordentlich salzen. Langsam zum kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, die Kartoffeln bissfest garen.

Zitronensaft in eine Schüssel geben. Kapern dazu. Salzen und Pfeffern. Olivenöl hinzu. Das Verhältnis Säure-Öl sollte ungefähr 1:3 betragen. Gut durchrühren. Wenn die Kartoffeln fertig sind, abgießen. Wer möchte kann die Kartoffeln nun schälen. Ich esse die Schale gerne mit. Also einfach die Kartoffeln in beliebige Stücke schneiden. Sofort in das Dressing geben. Eine gute Stunde durchziehen lassen.

Dill unterheben, noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lachs auf einem Teller kreisförmig anrichten. In die Mitte den Kartoffelsalat geben. Mit etwas Dill garnieren.