365/2 Mousse au Chocolat

Gestern haben wir mit etwas süßem begonnen; das ist kein Grund nicht mit etwas süßem weiterzumachen. Vor allem wenn Schokolade enthalten ist, wird sich wohl keiner beschweren…

2 Mousse au Chocolat

Ein kleiner Löffel Schokolade.

Zutaten
200g Zartbitterschokolade
4 Eier
250g Sahne
50g Zucker
50ml Fruchtlikör (z.B. Johannisbeere)

Zubereitung
Schokolade klein hacken. In einem Topf bei sehr schwacher Hitze schmelzen lassen. Die Eier in Eiweiß und Eigelb trennen. Nun zuerst das Eiweiß steif schlagen, kurz vor Ende die Hälfte des Zuckers hinzufügen. Als nächstes die Sahne steif schlagen. Als letztes die Eigelbe, mit dem restlichen Zucker zu einer hellen Masse aufschlagen. Hierfür benötigt ihr ein elektrisches Handrührgerät, welches ihr auf höchste Geschwindigkeit schaltet. Das kann schon 7 -8 Minuten dauern. Zu den Eigelben Fruchtlikör zugießen und unterrühren. Nun dort die Schokolade hinzufügen. Anschließend, erst das Eiweiß, dann die Sahne unterziehen. Alles gründlich vermischen, dabei darauf achten, das nicht zuviel Luft aus der Masse geschlagen wird. In eine große oder in mehrere kleine Schüsseln abfüllen. Mindestens 4 Stunden, besser aber über Nacht kalt stellen.

Advertisements

365/1 Chocolate Pancakes

 

Heute beginnt ein neues Jahr. Da wäre es doch naheliegend, den neuen Abschnitt mit einer süßen Leckerei zu beginnen. Gesagt – getan! Und einfach mal ein paar Chocolate Pancakes gezaubert.

1 Chocolate Pancake

Zutaten (Pancakes)
125g Mehl
35g Zucker
125ml Milch
1 Ei
1 Messerspitze getrocknete Hefe
1 Prise Salz
35g Zartbitterschokolade
Butter

Zubereitung (Pancake)
Schokolade klein hacken. Bis auf die Schokolade alle trockenen Zutaten miteinander mischen. Die Milch und das Ei verquirlen. Dann langsam mit einem Schneebesen unter das Mehl rühren. Es sollte ein flüssiger Teig entstehen. Den Teig 10 Minuten ruhen lassen. Dann die Schokolade unterheben. Kleine Pfanne auf den Herd, mittlere Hitze. Etwas Butter schmelzen. Etwas Teig in die Pfanne geben. Gleichmäßig verteilen. Der Teig wird langsam fest. Wenn die Unterseite leicht bräunt, wenden. Unterseite auch bräunen lassen. Fertig ist der erste Pancake. So weitermachen bis der Teig aufgebraucht ist.

Zutaten (Pancake-Stapel)
Ein paar Pancakes
Butter
Karamelsirup

Zubereitung (Pancake-Stapel)
Den ersten Pancake auf einen Teller legen. Mit etwas Butter bestreichen und mit Karamellsirup beträufeln. So weitermachen bis alle Pancakes verarbeitet sind. Fertig.


Black and White Vanilletrüffel

Lindt
Black and White Vanilletrüffel

Black and White Vanilletrüffel


Adventsbacken, Teil 2 (Schokobrezeln)

Adventsbacken, 2. Teil

Zutaten
200g Zartbitterschokolade (60%)
350g Mehl
3 EL Kakaopulver
125g Zucker
250g weiche Butter
1 Ei (Größe M)
65g Haselnüsse

Zubereitung
Schokolade fein reiben. Mit dem Mehl, 1 EL Kakao, dem Zucker, der Butter, dem Ei und den Haselnüssen mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Aus dem Teig drei Rollen (mit einem Durchmesser von 4cm) formen. In Frischhaltefolie wickeln, 30 Minuten kalt stellen. Ofen auf 200°C vorheizen. Backpapier auf ein Backblech legen. Teigrollen in ein cm dicke Scheiben schneiden. Daraus 15 cm lange Stränge rollen. Brezeln schlingen. Diese auf das Backblech legen. Brezeln nacheinander auf der mittleren Schiene ca. 15 Minuten backen. Mit dem Papier vom Backblech ziehen. Dann auf einem Gitter abkühlen lassen. Mit dem restlichen Kakao bestäuben.


Mandelhörnchen

Die Mandelhörnchen bestehen eigentlich nur aus Marzipan und Schokolade. Deshalb sollte man hier zu guten Produkten greifen.

Mandelhörnchen

Zutaten
200g Marzipan (z.B. dennree Honigmarzipan)
100g Puderzucker
1 Eiweiß
3 Bittermandel-Aroma
200g Mandelblättchen
100g Zartbitter-Kuvertüre (z.B. Rapunzel Zartbitter-Kuvertüre)

Zubereitung
Ofen auf 180°C vorheizen. Marzipan grob raspeln. Den Marzipan mit dem Puderzucker, dem Eiweiß und dem Bittermandel-Aroma verrühren. Hier am Besten das Handrührgerät mit Rührbesen benutzen. Blech mit Backpapier auslegen. Mit 75g Mandelblättchen bestreuen. Marzipanrohmasse in einen Spritzbeutel füllen. Größte Lochtülle wählen. ca. 16 Hörnchen auf die Mandeln spritzen. Die restlichen Mandeln auf die Hörnchen streuen. Etwas festdrücken. Mandelhörnchen in der 2. Einschubleiste von unten ca. 15-17 Minuten goldbraun backen. Hörnchen auf einem Gitter abkühlen lassen. Die Mandeln die noch auf dem Blech liegen für andere Rezepte (Kekse, Kuchen oder Desserts…) benutzen. Kuvertüre hacken, über einem Wasserbad schmelzen. Die Enden der Mandelhörnchen in die Schokolade tauchen. Hörnchen wieder auf ein Gitter legen. Schokolade fest werden lassen.


Heiße Schokolade

Die Tage werden dunkler und kälter, da wird es Zeit für eine heiße Schokolade mit Sahne. Dieses Rezept habe ich gestern ausprobiert. Der Leser kann aber mit der Rezeptur spielen. Wer will kann mehr Zartbitterschokolade oder Vollmilchschokolade nehmen, mehr Orangenlikör oder vielleicht einen guten Rum oder nicht-rauchigen Whisky – Alles ihre Entscheidung…

Heiße Schokolade

Zutaten
350ml Milch
30g Zartbitterschokolade
40g Vollmilchschokolade
1TL Butter
1 Prise Salz
1EL Orangenlikör (z.B. Grand Marnier, Cointreau, Angel d’Or)
1 handvoll kleine Marshmallows
100ml geschlagene Sahne

Zubereitung
Milch in einem Topf erwärmen. Schokolade und die Butter in der Milch auflösen. Salz hinzufügen. Wenn die Schokolade heiß ist, mit Orangenlikör abschmecken. Marshmallows in die Tassen geben. Dann die heiße Schokolade in die Tassen füllen. Mit etwas geschlagener Sahne verzieren.


Tassenpudding

Tassenpudding

Zutaten
50g Zartbitterschokolade 60%
50g Vollmilchschokolade 35%
500ml Vollmilch
35g Speisestärke
2El Kakaopulver
50g Zucker
Kleine Marshmallows
100ml Schlagsahne

Zubereitung
350ml Milch in einem Topf erhitzen. 25g Zartbitterschokolade und 25g Vollmilchschokolade in der Milch schmelzen. Speisestärke, Kakao und Zucker vermischen. Dann langsam die restliche Milch mit einen Schneebesen unterrühren. Aufpassen das keine Klümpchen entstehen. Wenn die Schokomilch aufgekocht ist, den Topf vom Herd ziehen. Langsam die Stärke-Kakao-Zucker-Milch-Mischung in die heiße Schokomilch rühren. Am Besten wieder einen Schneebesen benutzen. Topf wieder auf den Herd geben, unter rühren erhitzen und aufkochen lassen. In 1-2 Minuten zu einem Pudding kochen. Tassen bereitstellen. In die Tassen ein paar Marshmallows geben. Nun etwas heißen Pudding darauf verteilen. Wieder Marshmallows hineingeben. Mit Pudding abdecken. Abkühlen lassen. Schlagsahne steif schlagen. Einen Klecks auf jeden Pudding geben. Restliche Schokolade grob hacken. Die Puddings damit verzieren. Es soll die Optik einer heißen Schokolade mit Sahne und Marshmallows entstehen…