Pflaumenkuchen mit Zimt

Pflaumenkuchen mit Zimt

Zutaten
100g weiche Butter
100g Zucker
1 Prise Salz
2 Eier (Größe M)
200g Mehl
Ein halbes Päckchen Backpulver
etwas Milch
ca. 1 Kilo Pflaumen entsteint
1 EL Butter
1 EL Zucker
1EL Zimtzucker

Zubereitung
Ofen auf 200°C vorheizen.

Butter, Zucker und Salz mit den Quirlen des Handrührers schaumig aufschlagen. Das dauert ein paar Minuten. Nun einzeln die Eier unterschlagen. Das Mehl und das Backpulver vermischen, Löffelweise unter die Eier-Zucker-Butter Mischung schlagen. Wenn der Teig zu dick wird, etwas Milch dazugeben.

Springform sorgfältig ausbuttern.

Teig in die Springform füllen. Kreisförmig die Pflaumen auf den Teig geben. Dabei von außen nach innen gehen. Wenn noch Pflaumen übrig sind, diese in eventuell vorhandene Lücken drücken. 1 EL Zucker über die Pflaumen streuen. Den EL Butter in kleinen Flöckchen auf die Pflaumen streichen.
Den Kuchen auf der mittleren Einschubleiste in den Ofen geben, ca. 60 Minuten backen.

Kuchen aus dem Ofen nehmen und solange er noch heiß ist, den Zimtzucker über den Kuchen streuen.

Mir schmeckt der Kuchen am Besten, wenn er noch warm ist, verziert mit einem großen Klecks Schlagsahne.

Advertisements