Kürbis Curry

Dieses Rezept ist aus einem spontanen Kochwunsch heraus geboren. Wir haben zusammengeklaubt was wir noch so in der Küche hatten. Ich kann daher nicht genau sagen wieviel wir von den jeweiligen Zutaten genommen haben. Die Zutaten können dem jeweiligen Geschmack und Vorrat angepasst werden. Es kommt vielmehr auf die Zubereitungsart an.

Kürbis-Curry

Zutaten
Ein paar Schalotten
1 Knoblauchzehe
ca. 500g Muskat Kürbis
Ein paar Möhren
Olivenöl
1 Tasse rote Linsen
1 EL Curry-Gewürz
1 Schuss Rotwein
1 Dose stückige Tomaten
1 Dose Kokosmilch
2-3 Zucchinis

Zubereitung
Schalotten und Knoblauch fein hacken. Kürbis in 1cm Würfel und Möhren in Scheiben. Pfanne auf den Herd. 2/3 Hitze. Etwas Olivenöl erhitzen. Schalotten und Knoblauch anschwitzen bis er glasig ist. Kürbis und Möhren dazu, auch anschwitzen. Nun die Linsen hinzufügen. Mit dem Curry-Gewürz abstäuben. Etwas rösten lassen. Mit Rotwein ablöschen. Einköcheln lassen. Tomaten und Kokosmilch dazugießen. Kräftig salzen und pfeffern. Alles gut verrühren. Aufkochen lassen. Hitze runterdrehen. 15-20 Minuten köcheln lassen. Während dessen die Zucchinis in gefällige Stücke schneiden. Wenn das Gemüse weichgekocht ist, die Zucchinis hinzufügen. Erneut 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit etwas Brot und Butter servieren.

Advertisements

Zucchini-Frittata mit Ziegenkäse

Die Inspiration zu diesem Rezept habe ich dem Blog Koch, Du Otto! entnommen. Hier das Originalrezept. Ich habe nur die Zubereitung meinen Kochgewohnheiten angepasst…

Zucchini Frittata

Zutaten
300g Zucchini
50g schwarze Oliven
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
5 Eier
150g Ziegenkäserolle
4 EL Milch
2 TL Kräuter der Provence
1 TL Butter
1 EL Zitronensaft
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Ofen auf 200°C vorheizen. Zucchini waschen, die Enden entfernen. Dann längs zerteilen. Nun in 5mm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch und Oliven grob würfeln. Kleine Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Butter erhitzen. Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Nach ein paar Minuten die Zucchini hinzufügen. Alles noch ein paar Minuten dünsten. Währenddessen Eier in eine Schüssel schlagen. Milch dazu. Alles verquirlen. Mit Kräuter der Provence, Salz und Pfeffer würzen. Alles gut vermengen. Nun die Oliven in die Pfanne werfen. Nochmal umrühren. Nun die Eier in die Pfanne gießen. Pfanne für 10 Minuten, mittlere Schiene in den Ofen stellen. In dieser Zeit Käse in Scheiben schneiden. Nach 10 Minuten Pfanne aus dem Ofen nehmen. Käse auf die Frittata legen. Erneut 5 Minuten in den Ofen schieben. Zitronensaft mit Olivenöl vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne aus dem Ofen holen. Auf einem Teller anrichten. Mit dem Dressing nappieren. In Teile schneiden oder im Ganzen verschlingen.


Scharfe Zucchini Walnuss Pasta

Scharfe Zucchini-Walnuß Pasta

Zutaten
250g Spiralen (z.B. von byodo)
1 Chili
1 Zucchini
Olivenöl
Saft einer halben Zitrone
Abgeriebene Schale eine Bio-Zitrone
50ml Wermut (z.B. Noilly Prat)
Salz und Pfeffer
Butter
50g Walnusskerne
Parmesan nach belieben

Zubereitung
Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Währenddessen die Chili in feine Ringe schneiden. Zucchini halbieren, dann in 5mm breite Scheiben schneiden. Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Etwas Olivenöl erhitzen. Chili in die Pfanne geben, etwas 2-3 Minuten anschwitzen lassen. Zucchini dazu. Auch 2-3 Minuten braten lassen. Währenddessen Zitronensaft, Zitronenschale und Wermut miteinander vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Gemüse mit der Flüssigkeit ablöschen. Köcheln lassen. Falls zuviel Flüssigkeit verkocht ist, mit etwas Nudelwasser auffüllen. Wenn die Nudeln fertig sind abgießen und abtropfen lassen. Soße mit einem TL Butter abbinden. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln unter die Soße heben. Alles in einer Schüssel anrichten. Parmesan darüber reiben. Walnusskerne etwas mit den Händen andrücken und zum Schluss auf den Nudeln anrichten.


Ofengemüse

Ofengemüse

Zutaten
1 halber Hokkaido Kürbis
2 Möhren
1 kleine Zuckerrübe
Frühlingszwiebeln
1 Zucchini
2 Pastinaken
Saft einer Zitrone
1 TL Honig
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Ofen auf 200°C vorheizen. Kürbis waschen, Kerngehäuse entfernen. Möhren, Zuckerrübe, Pastinaken schälen. Frühlingszwiebeln putzen. Zucchini waschen. Dann das Gemüse in gefällige Stücke schneiden. Zitronensaft mit Honig Salz und Pfeffer würzen. Dann das Olivenöl mit einem Schneebesen unterschlagen. Das Gemüse damit marinieren. In einen Bräter geben. Den Bräter in den Ofen schieben. 45 Minuten oder bis das Gemüse gebräunt ist backen. Immer wieder mit der Flüssigkeit bestreichen.

 

Ofengemüse_2


Champignons mit Zucchini und Thymian

Champignon mit Zucchini und Thymian

Zutaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 TL Zucker
eine handvoll Champignons
1 Zucchini
etwas Kokosöl
Saft einer halben Zitrone
1 EL gehackter Thymian
1 TL Butter

Zubereitung
Zwiebel schälen und in Streifen schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden. Champignons mit einen trockenen Tuch sauber reiben. Dann nach Größe entweder in Hälften oder Viertel schneiden. Zucchini in gefällige Stücke schneiden. Schneiden, schneiden, schneiden – Wir wollen endlich kochen…

Pfanne auf den Herd, 2/3 Hitze. Etwas Kokosöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch anschwitzen. Gleich etwas salzen. Nach 2-3 Minuten den Zucker darüber geben. Pilze in die Pfanne geben, braten. Die Pilze dürfen ruhig braun werden. Dann die Zucchini hinzufügen, dünsten. Nach weiteren 2-3 Minuten salzen und pfeffern. Dann den Thymian reinwerfen. Zitronensaft mit 2 EL Wasser vermischen. Das Gemüse damit ablöschen. Einmal aufkochen. Dann die Pfanne vom Herd ziehen. Die Butter einrühren. Nochmals abschmecken. Mit Reis servieren.


Manchmal…

…weiß ich nicht mehr genau, was ich da eigentlich gekocht habe??!

Update:

Doch noch das Rezept gefunden: Mediterranes Brat-Gemüse. Bei mir gab es das mit Reis…


Banana?

Banana


Penne Zucchini Carbonara Jamie Oliver

Penne Zucchini Carbonara

Zutaten
250g Penne Lisce
Ein paar Scheiben Bacon
Olivenöl
2 Zucchini
2 Eigelb
100ml Sahne
Pfeffer
Salz
Parmesan

Zubereitung
Bacon in Streifen schneiden. Zucchini erst in Hälften schneiden, dann Vierteln. Etwas von dem Kerngehäuse entfernen. Dann die Zucchini in Stücke schneiden. Penne in Salzwasser kochen. Pfanne auf den Herd. Bacon knusprig auslassen. Dann Zucchini hinzufügen und etwas dünsten. Eigelb mit Sahne und einer handvoll geriebenem Parmesan vermischen. Mit sehr viel Pfeffer würzen. Die gekochten Penne abgießen (etwas Nudelwasser auffangen) und in die Pfanne geben. Pfanne vom Herd ziehen. Einen Moment warten, bis der Speck und die Zucchini nicht mehr brutzeln. Dann Eier-Sahne-Käse Mischung über die Penne geben. Gut rühren. Je nach Konsistent noch etwas von dem Nudelwasser hinzufügen. Auf Tellern servieren, mit Parmesan bestreuen, mit etwas Olivenöl beträufeln.


Hähnchenpfanne

Fleisch, Kartoffeln und Gemüse - was braucht man mehr...

Fleisch, Kartoffeln und Gemüse – was braucht man mehr…

 

 

Ich mag wenn jemand für mich kocht...

Ich mag wenn jemand für mich kocht…


Grüner Gemüseshake – Hulk Sperma Version 2

Hulk war wieder fleißig!!!

Hulk war wieder fleißig!!!

Jeder der mir erzählt Gemüse-Shakes sollen lecker sein, sind in meinen Augen total verrückt. Aber es soll so gesund sein und die Avocado macht den Shake etwas cremiger…

Zutaten
1/2 Gurke
1/2 Zucchini
ca 5Stangen Sellerie
1 großes Bund Petersilie
1/2 Fenchelknolle
1/2 Zitrone
Salz und Pfeffer
1 reife Avocado

Zubereitung
Das Gemüse für den Standmixer vorbereiten. Also waschen und etwas klein schneiden. Alles in den Mixer werfen. Fruchtfleisch der Avocado aus der Schale lösen, zum Gemüse geben. Mixer an und alles pürieren. Mit Salz und Pfeffer und dem Zitronensaft würzen. Dann mit Wasser auf die gewünschte Konsistenz verdünnen. Hulk Sperma Version 2 ist fertig.